StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Highschool

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Highschool   So 11 Dez 2011, 10:31


Eiki machte sich auf dem Weg zur schule. Es war der erste Tag nach den Sommerferien. Eiki war gespannt darauf, ob sie neue Mitschüler oder neue Lehrer bekam.
Sie ließ sich zeit beim gehen, schließlich war sie rechtzeitig.
"Es scheint ein warmer Tag zu werden",dachte sie sich und war einen blick zum blauen Himmel.
Bald schon hatte sie die schule erreicht.
"Raum 205", murmelte sie vor sich hin. Wo war das nur?
Im letzten Jahr war sie auf einer ganz anderen Etage.
Sie wusste nicht wirklich wohin, abgesehen davon war ihr orrientierungssinn sogut wie der eines orrientierungslosen Mädchens nur sein konnte. Ob sie vielleicht mal Jemanden fragen sollte?

_________________
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 15:22

Tama: (bild folgt)

Tama trat aus der Haustür, setzte sich auf ihr Fahrrad und radelte in Richtung Schule. Wie immer nahm sie dabei den Weg entlang des Parkes, da dieser im Sommer immer schön anzusehen ist. Es dauerte nicht lange bis sie auf die ersten Schülergruppen stieß, wodurch sie gezwungen wurde abzusteigen und den Rest des Weges zu gehen. In Gedanken vertieft sah sie auf den Stundenplan den ihr ihre Lehrerin schon vor den Ferien gab. "Alles klar, dann kanne es ja los gehen" dachte sich Tama voller vorfreude auf das Schuljahr.
Nach oben Nach unten
Anubis
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 16:26



Ein dunkler Schatten zog sich vor das Blickfeld des Jungen. Es hatte einen langen Hals und Zacken, die so scharf waren wie Dolche. Steif vor Angst rannte der Silberhaarige in Richtung Wald los. Seine Glieder gehorchten ihm kaum und fast wäre er gestolpert. Im letzten Augenblick konnte er sich noch fangen und lief gebückt weiter. Er sah noch einmal kurz nach hinten, der Schatten war näher gerückt und schon wandte er sich wieder dem Geschehen vorne zu, wo sich ein Abgrund in die tiefste Finsternis auftat. Er wollte anhalten, jedoch waren sine Beine anderer Meinung und liefen einfach weiter. Fast schon sah er es kommen, seinen Sturz, jedoch griff ihn plötzlich etwas an den Schultern und er flog hoch hinaus. Voller Panik sah er nach oben, der Schatten hatte ihn gepackt! Er strampelte wild um sich, wurde hinab geworfen in die Finsternis. Er schrie. Und fiel. Lauter wurde sein Schrei und er versuchte seinen Sturz irgendwie abzufangen. Der Boden kam immer näher und näher.
Plötzlich...

... schlug Sugata am Boden auf. Er erstarrte und schlug seine Augen auf. Er brauchte einige Momente bis er begriff, das er geträumt hatte. Fluchend setzte er sich auf und bemerkte das er vom Bett gefallen war. So ein mist aber auch. Er rieb sich den schmerzenden Kopf, stand ganz auf und ging erst einmal in die Küche um sich einen Tee zu machen.
Der Tag fing ja gut an. Die Uhr zeigte die kümmerliche Zeit von 01.33 Uhr morgens an. Da konnte er sich glatt noch einmal hinlegen, aber er würde sowieso nicht mehr schlafen können. Es war also egal. Wie sollte er die Zeit nun bis zum ersten Unterricht überbrücken?
Kurz entschlossen schnappte sich der Junge seine für ihn unbezahlbare Gitarre und fing an eine Melodie zu schreiben.

Das nächste mal als er auf die Uhr sah, war es kurz nach 6. Er seufzte und legte das Instrument beiseite und ging in das Badezimmer. Da es der erste Tag war, sollte er wenigstens sauber sein.
Er nahm ein ausgiebiges Bad und klaubte seine besten Klamotten zusammen, was aus einem abgetragenen hellblauen T-Shirt und einer verschlissenen Hose bestand und warf sich noch seine schwarze Jacke über. Mittlerweile war es doch schon fast soweit, das er los könnte und er wollte noch eine Kleinigkeit unterwegs essen. Also machte er sich auf um seinen ersten Tag an seiner neuen Highschool hinter sich zu bringen.
Mit einem Block und einem Stift bewaffnet, natürlich in einer kleinen Tasche verstaut, lief er nun los. Beim Bäcker hielt er sich nicht lange auf und schon bald war das Schulgelände in Sicht. "Wow, ganz schön groß", dachte er sich, während er eine Breze hinunter schlang.
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 19:51


Eiki hatte nach langen herum gesuche eine Tür mit der nummer 205 gefunden. Sie öffnete die tür und ging hinen. "Das soll der neue klassenraum sein?", fragte sie sich verwirrt. Sie ging einen Schritt aus der Tür und schaute nochmals auf die Nummer "205" Murmelte sie.
Der Raum war vollgestellt mit Tischen und Stühlen, wie ein Lagerraum.
Eiki ärgertete sich über die Organisation dieser Schule. Wieso bekam sie einen Brief auf dem stand sie solle zum Raum 250 gehen, wenn dieser als Abstellraum genutzt wurde.
Sie stellte sich gegen die Wand.
Wenn sie diesen Brief bekommen hatte, dann hatten andere Schüler ihn bestimmt auch bekommen.
Einen Moment wollte sie jedenfalls noch warten. Wenn niemand käme könnte sie immer noch zum Sekreteriat gehen.
Sie schaute sich den Brief erneut an. Es war auf jeden Fall kein Fake, denn der Schul-stempel war drauf. Vielleicht ein Tippfehler. Sie schaute sich um.
Im letzten Jahr waren ihre Klassenräume in der ersten Etage und im Erdgeschoss wo sich auch die große Kaffeteria und das Lehrerzimmer befanden.
Viel hatte sie im letzten Schulahr jedoch nicht erforscht, da war es ihr wichtiger war im unterricht mitzukommen.
Irritiert schaute Eiki auf eine uhr die hinter ihra an der Wand hing. "Zwei Minuten warte ich nun noch", seufzte Eiki. Sie setzte sich auf den Boden und beobachtete die wenigen Schüler die vorbei gingen.

_________________
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 20:19

Tama erreichte das Schulgelände, stellte ihr Fahrrad ab und ging hinein. Zielstrebig ging sie die Treppen hinauf, einen Gang entlang und bog in den Flur von Raum 205 ein. Dort sah sie eine neue Schülerin, die sich an die Wand lehnt, stehen. Nach kurzem Zögern setzte Tama ihren Weg fort und erreichte die Tür von Raum 205. "Guten Morgen" sagte sie zur ihr unbekannten Schülerin, öffnete dann die Tür und ging in den Klassen raum. Nach einem Schritt im Raum seufzte Tama leicht.
Nach oben Nach unten
Anubis
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 20:23



In einer Schule war Sugata noch nie gewesen. Er hatte sich immer alles selbst beibringen müssen, sein Jugendamt war nicht für die Kosten aufgekommen. Mittlerweile konnte er das Geld selbst aufbringen. Seit er ein kleiner Junge war, hatte er nur für die Highschool gespart und nun konnte er sich nur die letzten beiden Jahre leisten. Aber es würde eine Erfahrung werden die er nicht missen wollte. Das wusste er jetzt schon.
Entschlossen schritt er den Gang entlang. Instinktiv wichen einige der Schüler vor ihm zurück, doch es kümmerte ihn nicht. Nicht mehr. Zu viel hatte er schon erlitten, nur weil er sich zu viele Gedanken um andere gemacht hatte. Nie wieder würde er so etwas durchmachen, dass hatte er sich geschworen.
Er nahm die mittlerweile schon abgegriffene Einladung zur Hand und sah zum mindestens Hundertsten Mal auf den Raum, in dem er das nächste Jahr seines Lebens viel Zeit verbringen würde. "Raum 205", dachte er, "dann bin ich mal gespannt." Er sah sich den Plan an, der für die neuen Schüler aus hing und prägte sich den Weg ein. Zielstrebig ging er den Gang entlang, entschlossen die meisten anderen Schüler zu ignorieren.
Vor dem Raum stand schon ein Blondes Mädchen, das einem anderen Schüler hinterher sah. Schon von weitem sah der Junge, das der Raum ziemlich vollgestellt war. Leicht seufzend schritt er auf ein Paar Meter heran. Er brachte nicht den Mut auf das Mädchen anzusprechen und lehnte sich an die Gegenüberliegende Wand.
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 20:25


Eiki saß noch einen Moment an der Wand, stand dann auf und wollte gerade gehen, da kam ein Mädchen mit langen dunkelblonden Haar und ging zielsträbig auf die Tür zum vollgestellten klassenzimmer hinzu. "Guten Morgen", antwortete Eiki freundlich, "ich glaube.." Eiki verstummte als das Mädchen die Tür öffnete. "An Stühlen und Tischen wird es uns wohl nicht mangeln", sagte Eiki lächelnd und schaute zu dem Mädchen.
Plötzlich lehnte sich ein Typ direkt gegenüber von ihr an die Wand.
"Was will der >."Guten morgen, wurdest du auch zum Raum 205 bestellt? Irgendwas ist da wohl mal wieder falsch gelaufen" Sagte sie und seufzte.
Auf dieser Schule waren schon mehrere sachen falsch gelaufen. Im letzten Jahr bekam ihre Klassenlehrerin erst am letzten Ferientag zu wissen, dass sie eine eigene Klasse haben sollte und die Stundepläne wurden drei mal geändert weil irgendwas nicht passte.

_________________
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 20:37

Tama schaut kurz aus mit dem Kopf aus der Tür raus als das Mädcher erneut Hallo sagte. Sie schaute sich den Jungen kurz an und sagte "Hi" zu ihm bevor sie wieder in der Klasse verschwand. Dort ging sie zu den Kisten die in dem Raum standen und öffnete einige. Dabei murmellte sie leise vor sich hin. Nach kurzer Zeit ging sie zu einem der Plätze, legte ihre Tasche ab und wante sich erneut den Kisten zu. Tama nahm zwei von ihnen hoch und trug sie aus dem Raum um sie im Flur abzustellen.
Nach oben Nach unten
Anubis
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 20:39



Völlig verdutzt starrte er das Mädchen eine Sekunde lang einfach nur an. Dann fasste er sich wieder und setzte seine gewohnte Maske auf. Diese verbarg nur, wie nervös er in Wirklichkeit war. Leicht nickte er und antwortete knapp: "Ja. Sieht aber etwas zugemüllt aus" Innerlich seufzte er auf. Er hatte nicht erwartet, dass ihn jemand ansprechen würde.
Er sah dem blonden Mädchen kurz zu, wie es Kisten schleppte und nahm ihr dann wortlos die schwer aussehenden Kartons ab. Für ihn war es ein Kinderspiel und er war dazu erzogen worden, ein Gentleman zu sein. Wobei erzogen eigentlich das falsche Wort war, er hatte nie Familie, geschweige denn ein Zuhause gehabt. Vielleicht konnte er einfach nicht mit ansehen wie sich das Mädchen abarbeitete, obwohl Jungs daneben standen.
Er brachte die Kartons auf den Gang und verschwand erneut in dem zugestellten Klassenzimmer. Kurz darauf kam er mit vier Kisten wieder heraus, er konnte kaum sehen wo er hin lief, schaffte es aber irgendwie seine Fracht sicher ans Ziel zu bringen.
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 20:40


Auch Eiki schaute verwundert zu dem Mädchen. "du kannst doch nicht einfach die Katons rausholen!" Sagte Eiki verunsichert. "Vielleicht sollen wir in eine ganz andere Klasse dann muss alles wieder rein geschleppt werden."
Eiki mochte jedoch auch nicht zuschauen wie die zwei Schüler alles allein anpackten. Sie ging zu einem Katon der dem Jungen im Weg stand und wollte ihn wegstellen. Eiki war mit ihren 1,50m nicht gerade groß und viel Kraft hatte sie auch nicht. Der Karton war wohl mit Bücher, oder Steinen gefüllt, jedenfalls konnte Eiki diesen nicht anheben. Ein bischen doof kam sie sich schon vor, da die anderen beiden scheinbar keine Probleme damit hatten die Katonas zu heben. Sie schob ihn mit aller Kraft zur Seite damit der Junge die nächsten Kartons abstellen konnte.
Als sie auf die Uhr schaute sah sie jedoch, dass die Stunde in wenigen Minuten anfangen würde. "Leute ich glaube die Stunde fängt gleich an", murmelte sie. "Was habt ihr eigentlich vor? Und was ist eigentlich in den Kartons?" Eiki schaute zu den beiden Schülern. Dann fiel ihr auf, dass sie noch garnicht wusste wie die beiden Hießen. Sie fragte nach deren Namen uns stellte sich vor: "ich Heiße Eiki ^^ " Sie lächelte schüchtern.

_________________
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 20:41

Tama schaute leicht verdutst als der Junge bagann ihr zu helfen, machte dann aber jedoch weiter. Zusammen schleppten sie eine Kisste nach der anderen raus wodurch sie die Bemerkung des Mädchens nicht wahrnahm. Tama schaute einen moment lang kurz zur seite und bemerkte wie das Mädchen eine Kisste mit aller Kraft zur Seite schob, so dass diese nicht mehr im Weg vom Jungen sein würde. Es waren nur noch sehr wenige Kissten da, so dass Tama diese erst einmal stehen ließ. Als sein nichts dabei, ging sie auf das noch ihr fremde Mädchen zu und hob die Kisste die das Mädchen beiseite geschoben hatte hoch."Danke, ich übernehme die Kiste ab jetzt," sagte sie und lächelte das Mädchen an. Tama stellte die Kiste mit zu den anderen in den Flur und grade als sie sich umdrehte stellte sich das Mädchen vor. Tama lächelte sie freundlich an:" Freud mich dich kennen zu lernen. Ich bin Tama". Tama zog ihr Handy aus der Tasche um ebenfals nach der Uhrzeit zuschauen wobei im selben Moment die Schulklingel zu hören war. "Ich würde mal sagen, dass damit die Stunde angefangen hat. Du hattest doch eben nach dem Inhalt der Kissten gefragt. Da sind Bücher, Farben, Pinsel und noch anderes Zeugs drinne," sagte Tama und steckte ihr Handy wieder weg. Sie wannte sich nun an den Jungen: "Danke für deine Hilfe. Kommt nicht oft vor das Jungs einfach so mit anpacken. Sieht so aus als seist du echt in Ordnung." Nun wante sie sich an Eiki und den Jungen:" Ich weiß nicht was ihr macht, aber ich werde mir jetzt einen Platz in der Klasse suchen und drinnen auf den Lehrer warten. Ist doch besser als hier auf dem Flur rum zu stehen, oder was meint ihr?" Dann ging Tama in die Klasse und setzte sich an einen Platz der an der Wand lag.
Nach oben Nach unten
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 20:56



Der Wecker klingelte nach 6 Wochen ruhe wieder. Sensei Tomoko stellte ihn aus, drehte sich noch einmal im Bett herum und stand dann schließlich auf. Heute war es wieder so weit, dass ihr normaler Alltag als Lehrerin zurück kam, wobei er für sie nicht wie jeder andere Tag war. Heute war für sie alles anders, denn ihr wurde zum ersten mal eine eigene Klasse zugeteilt worden, wodurch sie auch dem entsprechend aufgeregt war. Sie machte sich fertig, ging in ihre Küche, verschickte eine SMS und frühstückte erst ein mal mit dem Blick ständig auf die Uhr gerichtet. Als die Zeiger der Uhr kurz vor 6 anzeigten nahm sie ihre Tasche und machte sich auf zu ihrem Auto. Sie machte die Fahrertür auf, stieg ein, legte ihre Tasche auf den Beifahrersitz, schloss die Tür und schnallte sich an. Sensei Tomoko betratchtete sich noch kurz im Spiegel bevor sie den Motor startet und los fuhr. Nach einiger Zeit kam sie an einem Baustellenschild vorbei und geriet darauf hin in einen Stau der durch die Baustelle verursacht wurde. "Nein, warum ausgerechnet heute" dachte sie und seufzte. Dies war der kürzeste Weg zur Schule und für die Nebenstrecke war es zuspät denn für die hätte sie einige Kilometer vorher die Straße verlassen müssen. All ihre Planungen waren nun über den Haufen geworfen worden. In ihrer Not griff sie zu ihrem Handy und versendete eine SMS in der Hoffnung dass ihr diese Person helfen könne. Nach cirka einer halben Stunde erreichte sie eine SMS mit dem Inhalt "Aufgabe erledigt, mach dir keine Sorgen.". Etwas erleichtert fuhr sie weiter, doch vom Stau war immer noch kein Ende in Sicht. Als sie endlich aus dem Stau heraus war glitt ihr Blick kurz auf ihre Uhr wodurch sie wieder seufzte. "Nur noch 5 Minuten bis Stunden beginn, na klasse Akemi. Heute ist wirklich nicht dein Tag" murmelte Sensei Tomoko vor sich hin während sie weiter fuhr. Nach etwa 10 Minuten erreichte sie dann schließlich die Schule. Eilig machte sie sich auf dem Weg zum Lehrerzimmer um den Schlüssel zu holen und rannte von dort aus zum Raum 205. Als sie die Ecke zum Raum 205 erreichte wurde sie wieder langsammer, atmete kurz ein und aus und ging dann um die Ecke in den Flur zum Raum 205. Die Kisten im Flur ließen einen Stein von Sensei Tomoko falle, dann bemerkte sie ein Mädchen und einen Jungen die bei den Kisten im Flur standen. Tomoko ging auf die beiden zu und sprach die beiden an: "Der Unterricht hat längst begonnen, warum seit ihr beide nicht in eurer Klasse?"
Nach oben Nach unten
Anubis
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 20:57



Der Junge holte noch weitere Kisten aus dem "Klassenzimmer" und schon bald waren sie fertig. Er warf einen kurzen Blick auf die Uhr und schon war es kurz vor 8. Das hatte länger gedauert als gedacht. Als er dann Tamas Kommentar hörte, wäre er beinah nach hinten umgekippt. Kurz davor schaffte er es aber noch sich zu halten. Hatte er gerade richtig gehört? Er war in "Ordnung"? Das hatte noch niemand gesagt. Fast unmerklich errötet hörte er nun noch wie Eiki sich vorstellte und antwortete knapp "Sugata". Dann sah er aus den Augenwinkeln, wie eine schlanke, braunhaarige Frau angelaufen kam. War dies ihre Lehrerin? Nach einen weiteren kurzen Blick auf die Uhr, sah er das sie über 5 Minuten zu spät kam und das am ersten Tag. Zumal nur drei Schüler anwesend waren. Es konnte doch nicht sein, das die Klasse nur aus DREI Schülern bestand?!?
Etwas verwirrt antwortete er: "Unser Lehrer ist noch nicht da. Wir haben die Kisten aus dem Klassenzimmer gebracht"
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 20:58


Also waren es wirklich Bücher in den Kisten, bestimmt große dicke Atlanten oder Wörterbücher.
Sie freute sich die zwei kennen zu lernen und hoffte dass die anderen schüler auch so freundlich waren.

Als es klingelte seufzte Eiki. Sie war total irritiert.
Wo waren die anderen Schüler und wo war der Lehrer?
Eiki schaute zu Tama, sie wollte also in der Klasse warten, eiki überlegete... Wäre es nicht besser wenn sie zum sekräteriat ginge um nachzufragen. Das machte sie immer wenn etwas nicht stimmte. Sie hasste es zu Warten und Ungewissheit zu haben.

Als die unbekannte Braunhaarige Lehrerin kam wurde Eiki leicht panisch "wir... ehm..." Sie war noch nie zu spät gekommen und wurde soetwas noch nie von einer Lehrerin gefragt. Sugata antwortete glücklicherweise etwas gescheiter. Eiki nickte nur zustimmend und hoffte dass die Lehrerin ihnen helfen konnte.

_________________
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 20:59



Tomokos Blick fiel in die Klasse, die leer war, dann schaute sie auf ihre Uhr. Sie war über 5 Minuten zuspät und es saßen keine Schüler in der Klasse. Etws iritiert schaute sie sich um und wante sich dann schließlich an die beiden Schülern: "In welcher Klasse seid ihr eigentlich?" Tomoko war im Moment leicht deprimiert. Erst der Stau, dann ihre Verspätung am erten Schultag und nun schien es für sie auch noch so als habe sie keine Schüler, dass war einfach zu viel für sie.
Nach oben Nach unten
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 21:00

Tama saß während dessen in der Klasse und nahm nur Murmeln vom Flur war. Sie hatte sich so hingesetzt, dass man sie vom Flur aus nicht sehen konnte. Hin und wieder schaute sie auf ihr Handy elches sie auf den Tisch gelegt hatte. Leicht gelangweilt nahm sie dann schließlich ihre Mappe mit leeren Blättern und ihre Federtasche aus der Tasche und begann mit dem Zeichnen einer Skyline. Sie war nun so auf ihre Zeichnung fixiert, dass sie nicht einmal mehr das Murmeln vom Flur wahnahm.
Nach oben Nach unten
Anubis
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 21:03



Der Junge beobachtete die Situation und fand sie ein wenig seltsam. Dies war anscheinend die Lehrerin für ihre Klasse, jedoch… wieso nur drei Schüler? Kannten sich alle anderen schon und hatten sich abgesprochen? Spielten sie einen Streich? Er hatte sich seinen ersten Tag gewiss anders vorgestellt. Leise seufzte er und machte sich dann auf den Weg ins Klassenzimmer wo Tama vertieft in ihre Zeichnung war. Sein Interesse geweckt ging er leisen Schrittes zu ihr und lugte ihr über die Schulter. Eine Skyline zog sich über das Papier und er beobachtete staunend wie sie weiter Gestalt annahm. „Sie kann wirklich gut Zeichnen.“, dachte er und war so fasziniert von der Geschwindigkeit die das Mädchen vorlegte, das er nicht bemerkte was im Gang los war. Jedoch erklang vom Schulhof plötzlich ein Schrei, der ihn aufschrecken lies.
Als er aus dem Fenster sah, entdeckte er ein paar Schüler die sich gegenseitig schupften und drängten. Es waren um die 20 und ein wirrer Haufen aus beiden Geschlechtern. Waren das die vermissten Schüler? Und wieso kamen sie erst jetzt? Diese Fragen waren zwar begründet, jedoch konnte er sie sich selbst nicht beantworten und deshalb ging er kurz zurück in den Gang. „Draußen kommen noch Schüler“, meinte er nur knapp und verschwand auch schon wieder in das immer noch dunkle Zimmer.
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 21:04


"Da ist wohl mal wieder etwas schief gelaufen", sagte Eiki zur Lehrerin. "Wir sind in der 12. Klasse. In der Kunst/Musik Klasse", erklärte Eiki der Lehrerin.
(Ich hab nun mal entschieden dass die klassen in verschiedenen "profilen" eingeteilt sind; kunst/musik, Wissenschaft, sprache, sport, Matematik oder so- wenns nicht ok sagt bescheid xD)
Eiki hatte den Schrei, der vom Schulhof kam, gehört und ging in die Klasse. "Was war das denn?", fragte sie unsicher und ging zum Fenster.
"So viele Schüler die zu spät kommen?, Vielleicht war etwas mit dem Bus oder so...", antwortete sie auf Sugatas Feststellung und drehte sich vom Fenster weg. Da Bemerkte Eiki erst, dass Tama am zeichnen war. "Sie lässt sich wohl von nichts aus der Ruhe bringen", dachte Eiki und schaute sich an was Tama zeichnete.
"Ich Zeichne auch viel und gern", erzählte Eiki. Sie setzte sich neben Tama. "Ist doch in Ordnung wenn ich mich hier hinsetze, oder?" Fragte sie Tama und lächelte unsicher.

_________________
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 21:04



Tomoko kratzte sich leicht verlegen an der Wange: "Oh, dann möchte ich mich für den Apel entschuldigen, dachte erst ihr seid aus einem anderen Jahrgang. Tut mir auch Leid, dass ich zuspät gekommen bin." Sie machte eine kurze Pause und sprach dann weiter: "Ich schau nur noch was unten los ist, dann können wir mit dem Unterreich beginnen. Ich bin Sensei Tomoko, eure Klassenlehrerin." Kurz nach dem ging sie auch schon den Gang entlang zum Treppenhaus. Ein paar Minuten später stand sie auch schon bei der Schülergruppe um zusehen was dort los war.
Nach oben Nach unten
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 21:05



Tama schrak leicht hoch als Eiki sie ansprach. "Klar ist das in Ordnung. Wieso sollte ich auch was da gegen haben. Was zeichnest du denn so?" fragte sie Eiki mit einem Lächeln auf den Lippen. Zeichnen war/ist Tamas größte Hobby, würde sie nicht von jemanden gestoppt werden dann könnte sie Stunden oder Tage lang nur zeichnen. Tama nahm ihr Handy in die Hand und tippte schnell eine SMS auf dem Touchpad ab, für sie war es schon zur Gewohnheit geworden so schnell zutippen und dass sie ihr Handy auch in der Schulzeit an hatte. Dann schaute sie wieder auf und wante sich erneut an Eiki: "Sind wir nur drei Schüler oder kommen da noch welche? Und der Lehrer scheint ja eine echte Schlafmütze zu sein. Wir hätten eigentlich schon seit zwanzig Minuten Unterrichtsbeginn gehabt." Tama streckt sich leicht und zeichnet dann nebenbei weiter.


Zuletzt von Tama am Mi 28 Dez 2011, 23:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Anubis
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 21:06



Sugata hörte Schritte die von der Tür wegführten und schloss daraus, das sich die Lehrerin auf den Weg zu den anderen Schülern machen würde. Er nutzte die Leere des Zimmers um sich einen Platz direkt hinter Tama am Fenster zu sichern. Er genoss es, die Tiere außerhalb dieser geschlossenen Mauern zu beobachten. Wild und frei waren sie, genau das wünschte sich der Junge auch. Er legte seine Tasche auf den Tisch, dann folgte er dem Beispiel von Eiki und gesellte sich zu den Beiden. Sie schienen nichts gegen ihn zu haben. Er folgte Schweigend dem Gespräch der beiden Mädchen, er schloss daraus, dass sie diese Klasse besuchten, da sie gern Zeichneten. Er überlegte ob er etwas sagen sollte, jedoch war er sich unsicher und entschloss sich erst einmal den Mund zu halten.
Er überlegte ob er seine Gitarre hätte mitbringen sollen, aber zum ersten Tag fand er es irgendwie unangebracht und sperrig. Es würde wahrscheinlich dabei enden, dass sie sich alle kennen lernten und eventuell würde gefragt werden, warum sie ausgerechnet diesen Zweig gewählt hatten. Natürlich hatte er sich schon seine Gedanken gemacht was er sagen würde, jedoch war er trotz allem nervös und hätte am liebsten gar nichts gesagt. Da er sich aber fest vorgenommen hatte Freunde zu finden, wollte er nicht mehr so wortkarg bleiben und bemühte sich mehr über seine Lippen zu bringen.
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 21:44


Eiki lächelte auf Tamas Antwort und holte ihre Zeichenmappe aus ihrer Tasche um ihr zu zeigen was sie so zeichnete. "Naja hm... mal dies mal das", sagte sie unsicher, "besonders gern eigentlich Tiere oder Fabelwesen aber auch Landschaften und so. Ich male auch gern mit acryl", erzählte sie voll in ihrem Element. "Was ist mit dir?", sie schaute zu Tama.

"Ja die Lehrerin scheint wirklich etwas verplant zu sein. Sie ist nun zu den Schülern da unten gegangen. Ist wirklich ein eigenartiger Schulbegin", sagte sie schmunzelnd und erschrak als sie plötzlich Sugata hinter sie und Tama stehen sah.
"Zeichnest du auch?" fragte sie ihn unsicher.

_________________
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Di 13 Dez 2011, 22:05



Tama schaut wie Eiki ihre Mappe heraus holt. "Ich zeichne vieles. Tiere, Portraits, Fantasy, Manga-Stiel, " sie schmunzelt " Ja, so hatte ich es mir auch nicht vorgestellt, dachte dass ich schon in eine volle Klasse komme und kurz nach mir die Lehrerin kommt. Anscheind läuft es hier etwas anders als auf meiner alten Schule." Als Eiki sich an Anubis wante stand Tama auf, drehte sich mit dem Rücken zur Tarfel und setzte sich auf den Tisch. "Ich hab garnicht bemerkt dass du dich hinter mich gesetzt hast. Du bist eher einer von den Ruhigen, oder?" sagte sie zu Anubis. Irgendwie hatte Tama ein komisches Gefühl als seie alles ein Traum und sie würde jeden Moment aufwachen und dann wäre alles vorbei.


Zuletzt von Tama am Mi 28 Dez 2011, 23:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Anubis
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Mi 14 Dez 2011, 12:46



Die beiden Mädchen quatschten freudig über ihre Faszination am Zeichnen, nur konnte der Junge da nicht mitreden. Er mochte es zwar Bilder anzusehen, aber er hatte eine Sauklaue, man konnte meist nicht einmal erkennen was er zeichnen wollte. Seine einzige Stärke war schon immer das Singen gewesen, deshalb schüttelte er bei Eikis Frage den Kopf. "Ich singe", erklärte er knapp. Auf Tamas frage hin entgegnete er: "Stört es dich?", dabei legte er den Kopf schief und hatte einen kindlich fragenden Blick. Es wirkte auf seine Weise nur herausfordernd und manche Leuten fanden es angst einflößend. Er konnte seine Gesichtsausdrücke nicht selbst sehen und hatte nie mit einem Spiegel geübt, zuhause hatte er nicht einmal einen. Es wunderte ihn immer wieder, das andere vor ihm angst hatten, obwohl er niemandem Schaden wollte. Es schmerzte ihn immer wieder zu sehen, wie die Leute vor ihm zurückwichen.
Aber er hatte neue Hoffnung, denn diese beiden sahen nicht ganz so erschreckt aus wie der Rest.

(Tama, mein Char heißt hier Sugata =) )
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Mi 14 Dez 2011, 16:25

"Ja, Fantasy und son zeugs male ich auch", sie schaute zum Fenster "nun kann die lehrerin aber echt bald mal kommen." Eiki war mittlerweile etwas genervt darüber dass sie so lange warten mussten. An sich hasste sie es zu warten. Sie war jedoch froh dass sie so nette gesellschaft hatte.
"Ich singe auch" antwortete Eiki erfreut auf Sugatas Antwort und strahlte dabei wie ein kleines Kind welche gerade die wundervollen geschenke unter dem hüpsch geschmückten Weihnachtsbaum sah. Dann schwieg sie jedoch einen Moment und neigte ihren Kopf leicht nach unten. Die meisten empfinden es eher als nervig wenn ich singe... dabei macht es doch sochen spaß... hm ... Aber sonst bin ich eher unmusikalisch... spiele auch keine instrumente oder so.. ich kann nichtmal die noten lesen", seufzte sie und hoffte, dass dies kein muss für dieses Schulprofil war.

_________________
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Mi 14 Dez 2011, 16:59



(ah sorry ich vergaß)

Auf Sugatas Frage ob sie sein Verhalten stören würde schüttelte sie kurz mit dem Kopf: "Stören tut es mich nicht, ist mir nur aufgefallen. Die Eigenschaft kann sogar gut sein. Du wärst perfekt für jemanden der viel Temperament hat, dann könntest du die Person ab und zu bremsen." Tama kratzte sich leicht am Hinterkopf: "Ähm...sorry fals ich euch zu viel reden sollte. Wenn es euch zu viel wird, dann stopt mich einfach." Als Eiki erwähnte dass die Lehrerin mal solangsam kommen konne stimmte Tama ihr zu. Zu dem Thema Musik dachte sie kurz an ihre frühere Schulzeit und den Musikunterricht, sie hatte zwar immer guten Noten gehabt hielt sich aber beim singen eher mit ihrer Stimme im Hintergrund. "Ich kann so einiger Maßen Noten lesen, spiele zu Hause manchmal Kayboard oder Ocarina. Versuche im Moment auch Gittare zu spielen, aber so wirklich läuft es nicht."


Zuletzt von Tama am Mi 28 Dez 2011, 23:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Anubis
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Mi 14 Dez 2011, 17:29



Er stimmte Eiki zu, als diese meinte, das die Lehrerin bald kommen sollte. Auf Tamas Bemerkung hin dachte er nach. Auf ihre zweite hin schüttelte er leicht den Kopf. "Es ist schön jemanden um sich zu haben, der mehr redet als ich" Er lächelte sie leicht an. "Noten lesen ist gar nicht so schwer. Da könnte ich euch weiterhelfen wenn ihr wollt", schlug er vor, "Und Gitarre spielen kann ich auch." Schloss er. Seine Sätze wirkten oft ein wenig abgehackt aber er bemühte sich. Er schnappte sich einen Stuhl und platzierte ihn gegenüber von Eiki, so dass er beide sehen konnte. "Habt ihr bilder da?", kam noch eine weitere frage über seine Lippen. So viel hatte er schon lange nicht mehr geredet.
Er sah zur Türe, denn er hatte ein leises Geräusch vernommen.
Nach oben Nach unten
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Mi 14 Dez 2011, 17:34



Sensei Tomoko schritt auf die Schülergruppe zu und vordert diese auf sich umgehend zu deren Klassenzimmer zu begeben. Als kurz darauf alle Schüler im Schulgebäude verschwunden waren, schaute sie auf ihre Uhr. Sie seufzte denn die erste Stunde war nun fast vorrüber. "Dass ist wirklich nicht mein Tag, wer weiß was meine Schüler nun von mir halten,...sicher nichts gutes," murmelte sie vor sich hin. Dann fasste sie neuen Mut und ging erneut durch die Treppe hinauf und den Flur entlang. Sie schaute noch mal kurz auf die Kisten und nahm dann ihre Tasche die sie bevor sie zum Schulhof gegangen war auf den Kiste abgelegt hatte. Sie nahm die Schülerliste in die Hand und ging mit dem Blick auf diese in die Klasse. "Guten Morgen" begrüßte sie ihre Schüler und schrieb "Akemi Tomoko" an die Tarfel. Sie drehte sich zur Klasse sie wante sich an Tama, welche mit dem Rücken zu ihr auf dem Tisch sahs:"Komm bitte vom Tisch runter und setzt dich vernünftig hin," sie wante sich an die ganze Klasse und fuhr fort: "Entschuldigt bitte meine Verspätung. Ich versichere euch, dass es nicht meine Absicht war euch solange warten zu lassen. Mein Name ist Akemi Tomoko und ich werde ab heute eure Klassenlehrerin sein und unterrichte euch in Kunst, Textilehre und Haushaltslehre. Einige eurer Mitschüler werden einige Tage später kommen, da der Schulbus die ersten Tage noch nocht fahren kann. Heute habt ihr nur bei mir Unterricht vo daher können wir den heutigen Stundenplan flexibel verändern. Meine Planung für heute sind, dass wir uns erst mal besser kennen lernen und dann besprechen was ihr euch von dem Leistungsfach erwartet und ob ihr bestimmte Wunschthemen für meine Unterrichtsfächer habt. Möchte jemand von euch beginnen sich vorzustellen?"
Nach oben Nach unten
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Fr 16 Dez 2011, 16:16



Als Sugata erzählte, dass dieser Gitarre musste sie an ihre frühere Klasse denken in der mehrere Gitarre spielten und sie es deshalb auch unbedingt lernen wollte. "Sorry, aber ich habe meine Mappe zuhause. Wollte heute so wenig wie möglich mit nehmen. Ich kann sie aber morgen mit nehmen, wenn du sie sehen möchtest," ging sie auf Sugatas Frage nach den Mappen ein. Auf die Aufforderung der Lehrerin stand sie schweigend auf, zögerte aber leicht sich um zudrehen, tat es dann aber mit einem leichten Grinsen auf dem Gesicht welches sie versuchte zu unterdrücken. Sie sahs sich hin und lehnte sich anschließend leicht zurück. Sie überlegte kurz ob sie sich als erste vorstellen sollte, hob dann aber doch die Hand und fing ohne ein OK der Lehrerin an zu reden: " Dann fange ich mal an mich vorzustellen. Mein Name ist Tama, ich bin 19 Jahre alt. Ich liebe es zu zeichnen oder anders weitig Kreativ zu sein. Ich habe eine eigene Wohnung. Ansonsten bin ich hilfsberein, freundlich und ja....mehr fällt mir im Moment nicht ein." Sie schaute zu Tomoko, grinste und scheute dann zu den anderen.


Zuletzt von Tama am Mi 28 Dez 2011, 23:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Highschool   Mo 19 Dez 2011, 20:51

"Auf das Angebot komme ich gerne mal zurück", sagte eiki verlegen zu Sugata. Sie hoffte sie würde es verstehen. Schon oft hatte sie versucht Noten zu lernen aber irgendwie... wollte es nie richtig. Ihr fehlte aber auch die Interesse sie auswenig zu lernen.
Auf Sugatas Frage nickte Eiki nur kurz und nahm ihre Mappe, in dem Moment kamen nach und nach Schüler in die Klasse gestürmt.
Es war ein lautes Stühle rücken, geplappere und gezanke wegen den Plätzen.
Eiki seufzte leicht. "Ah, da ist ja unsere Klasse, ich fands ohne doch angenehmer, hoffentlich sind sie in den Stunden ruhig..."
Sie schaute sich kurz um, doch erkannte auf dem ersten Blick keinen.
Eiki legte ihre Mappe erstmal wieder weg und meinte zu Sugata, dass er sich die Bilder gerne später ansehen könne.

Die Lehrerin schien ziemlich genervt doch auch leicht verplant.
"ich bin ja auch oft verplant", dachte sie und nahm es der Lehrerin nicht übel.
Als diese jedoch fragte wer sich als erstes vorstellen möchte, graute es Eiki.
Sie hatte garnicht darüber nachgedacht. Eine neue Klasse heißt auch ständiges Vorstellen bei den neuen Lehrern, Mitschülern und alle erst wieder Kennenlernen.
Wenn sie erstmal im Kontakt mit neuen Leuten war, war es für Eiki ein leichtes sich zu unterhalten, doch dieses Vorstellen vor der ganzen Klasse war für Eiki schon immer ein graus.
Sie meldete sich nicht und da ihr Nachname mit einem R anfing ging sie auch nicht davon aus dass sie von der Liste her als erstes angesprochen werden würde.

_________________


Zuletzt von Eiki am Di 20 Dez 2011, 20:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Highschool   

Nach oben Nach unten
 
Highschool
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: 
 :: Andere RPG´s :: Highschool RPG
-
Gehe zu: