StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Geschichten unseres Lebens [OS Sammlung]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ryuya
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Geschichten unseres Lebens [OS Sammlung]   Mo 01 Apr 2013, 04:06

Hierbei handelt es sich um eine OneShot-Sammlung, in der es um die Leben meiner Charaktere
bevor sie nach Naisho no Sekai kamen oder während sie dort lebten.
Natürlich haben sie auch schon ein Leben geführt, bevor sie im RPG ins Rampenlicht traten,
welches ich hier gern beleuchten würde.

Inhaltsverzeichnis:
Kapitel #1 [Ryuya] Verlust [W.I.P.]

_________________

* Hello there!



Zuletzt von Ryuya am Di 02 Apr 2013, 06:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Ryuya
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Geschichten unseres Lebens [OS Sammlung]   Mo 01 Apr 2013, 05:54

Kapitel #1 - [Ryuya] - Verlust


Offengesagt erinnere ich mich nur ungern an die Zeit damals zurück. Nein, nein, es ist nicht, dass ich meine Familie nicht geliebt habe.
Ganz im Gegenteil: Damals waren sie alles für mich; meine Mutter, mein Vater, meine Schwester.
Ich wuchs behütet auf sogar und als Ayumi - meine Schwester - zur Welt kam, war ich immer noch die Prinzessin meiner Eltern.
Sie haben - im Gegensatz zu vielen Eltern - ihren beiden Kindern einfach gleich viel Liebe geschenkt und dafür bin ich ihnen noch heute dankbar.
Eigentlich gab es nichts, weshalb ich mich hätte beschweren können. Bis zu diesem Tag, an dem sich alles änderte...


Der Tag begann wie jeder andere. Es war ein Samstag und ich schlief mich wie immer aus. Unter der Woche kam mein Schlaf viel zu kurz,
deswegen ließen meine schulischen Leistungen seit den letzten Monaten ziemlich nach.
Und das ausgerechnet jetzt, wo es allmählich auf die Prüfungen zuging. Eigentlich war ich immer eine fleißige Schülerin gewesen,
doch wuchsen mir die Aufgaben der letzten Monate einfach über den Kopf.
Es standen unglaublich viele Klassenarbeiten auf engstem Zeitraum an, sodass ich einfach überfordert war.
Nicht, weil ich nicht gern ausreichend gelernt hätte - ich konnte es nicht. Ayumi war krank geworden,
Papa hatte ungewöhnlich viel wegen der Arbeit zu tun und auch Mama war angeschlagen. Ayumi musste sie angesteckt haben.

Jedenfalls bemühte ich mich, meiner Mutter so viel Arbeit wie möglich abzunehmen. Das heißt, dass ich den größten Teil der Hausarbeit übernahm,
an ihrer Stelle einkaufen ging und auch half, mich um meine kleine Schwester zu kümmern. Immerhin hatte die Kleine starkes Fieber,
also machte ich mir auch große Sorgen um sie. Allerdings kamen meine Vorbereitungen für die Schule damit zu kurz;
oder zogen sich womehr bis in die tiefe Nacht hinein. Somit versagte ich bei ihren Arbeiten, doch das war mir in diesem Moment egal.


- W.I.P. - Work in Progress -
Nach oben Nach unten
 
Geschichten unseres Lebens [OS Sammlung]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tamara Pirschalawa ~ Traumfänger. Fantasievolle Geschichten
» Sammlung meines Onkels - Diverse SciFi-Modelle
» Ausschreibung des Codiverlag`Geschichten auf vier Pfoten´
» Feuerwehr-Sammlung meines Vaters
» Meine Sammlung - Chrissi-Jp20

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: 
 :: Clubs :: Clubativitäten :: Storybereich
-
Gehe zu: