StartseitePortalFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Steckbriefe - Jadénwelt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Steckbriefe - Jadénwelt    Sa 25 Aug 2012, 23:00

Hier Schreibt ihr die Steckbriefe ^^

Jeder spielt seinen NnS-OC
Wer noch andere OC´s spielen will kann diese auch hier vorstellen.
Wichtig ist jedoch dass Ninja in der Ninjawelt leben, Poketrainer in der Pokewelt usw, und diese nicht in die Jadénwelt können. Dessen steckbriefe, kommen zudem in den dazugehörigen Themen.

Vorlage:


[Aussehen] -> (NnS-OC = Ava -> Wer kein Ava kann mich anschreiben)
Name: (Der Forenname) + evt. Nachname
Alter:
Element:
Klasse/Jahrgang: (siehe [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können])
Wohnort:
Kampfart/Waffe:

Charakter:
Vorlieben:
Abneigungen:

Vergangenheit: (Kleine Biografie, nach Bedarf)
Beschreibung: (Eine Art Zusammenfassung des ganzen Steckbriefs, samt Nebeninformationen, die man vielleicht anfügen möchte)

Feenname:
Aussehen der Fee Charakter der Fee:
Vorlieben der Fee:
Abneigungen der Fee:

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Eiki am Mo 27 Mai 2013, 09:32 bearbeitet; insgesamt 12-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Sa 25 Aug 2012, 23:38

Aussehen *klick*:
 
Name: Eiki Risuko
Alter: 19
Element: Natur
Klasse/Jahrgang: M2b
Wohnort: Häuschen auf einer der Südwestlichen Inseln der Hauptinsel - Wohnt zusammen mit Feder + Pets
Kampfart/Waffe: Eiki kämpft ungern, doch wenn braucht sie meißt ihre Natur-Magie oder ihren Natur-Bogen
Charakter:
Sehr optimistisch, Etwas schüchtern und unsicher gegenüber Fremden, gegenüber Freunden jedoch sher offen, Natürlich, Perfektionistisch, Kreativ, vertäumt und zielstrebig.
Vorlieben: .
Zeichnen, Singen, Tiere, Sterne betrachten, In der Natur spazieren gehen, kochen/backen , Pfannkuchen, Kartoffelauflauf und Wärme/Sommer, die Farbe türkis, Federn, elegante Kleidung und die Tropeninsel
Abneigungen:
Krank sein, Ärzte, zu viel Druck, Streit,  Stress und Kälte/Winter, die Dunkelheit, Feuer/Flammen (Ironie -> Tama,Anu,Cheaty,Yascha,Zeey xP)
Vergangenheit:
Mit Sieben Jahren kam Eiki wie durch ein Wunder in die Digiwelt. Es war ihre erste Begegnung mit einer anderen Welt. Dort traf sie auf dem Digimon Gatomon, welches ihr Partner wurde. In der Zeit, in der sie in dierser Welt war, verging die Zeit auf der Erde so gut wie garnicht und als Eiki wieder zu Hause war, meinten ihre Eltern sie hätte sies alles nur erfunden oder geträumt. Nach einiger Zeit war auch sie selbst davon überzeugt, dass es nur ein Traum war und vergaß das geschehen.
Sie hatte ein sehr gutes verhältnis mit ihrer Familie und hatte dieser, als sie bereits auf NnS war, nach langen klar machen können, dass sie in einer anderen Welt zur schule geht., wenn es auch nicht einfach war.
Wenige Tage nach ihrem  zehnten Geburtstag kam eine Fee, Feder, und brachte Eiki auf NnS.
Dort lernte sie Tama kennen, welche sie als sie in den Ferien zurück zur menschenwelt kam, dort wiedertraf.
In der Jadénwelt wohnte Eiki mit Tama, Ryuya und einigen anderen in einem Wohnhaus.
in der fünften Jadénklasse machte eiki mit der Engelwelt, die gut befreundet mit der Jadénwelt ist, einen Schüleraustausch.
Ihre Ferien verbrachte Eiki stets zu Hause bei ihrer Familie,
Nach der Jadénausbildung begab sich Eiki zu anderen welten und besuchte erneut die Digiwelt. Ihr wurde klar dass ihr "traum" wirklichkeit war. Außerdem war sie in der Poke- und Ninjawelt.
Ihr Gatomon und die Pokemon die sie Fing kamen mit nach Naisho no Sekai, wo sie nun die Ausbildung zum Jadénmeister macht.
Zusammen wohnen sie mit Feder und der Katze Diana in einem Haus am Wasser auf einer der südöstlichen Wohninseln.
Beschreibung:
Sie ist ein Stets Positiv denkendes Mädchen die alles daran setzt ihre Träume zu erfüllen, auch wenn sie dafür manchmal durch feuer gehen muss. Ihre Zielsträbigkeit hilft ihr so einiges auf die beine zu bringen.
Besonderheiten der Welten in denen sie war:
- Digiwelt: Partner Gatomon, Wappen der Natürlichkeit
- Engelwelt: Symbol an der Stirn und sehr kleine Flügel mit denen Eiki allerdings nicht fliegen kann.
- Ninjawelt: Chunin, hat das Wasserelement, setzt vor allem Heil,- Nin,- und Genjutsus. Nicht so gut in Taijutus. Vertrauter Geist Abkommen mit Ninjakatzen.
- Pokewelt: Johto und Hoenn unsicher gemacht. Anfangspokemon war ein Evoli welches nun ein Flamara ist.
______________________________________________
Fee
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Name: Feder
Aussehen:
Ähnliche Frisur wie Eiki nur etwas mehr runterhängend und braun.(siehe Bild) Eine Türkise Feder auf dem Kopf.
Charakter:
Frech und Vorlaut jedoch auch lieb und freundlich, Selbstbewuss, Optimistisch und verspielt
Vorlieben:
Süßigkeiten und kuchen, Kaninchenreiten, Federn, durch die gegend fliegen.
Abneigungen:
leute die alles besser wissen, negativ denken und unfreundlich sind, lakritze, Menschliche fertig gerichte und lernen, schiffe/boote..

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Eiki am Sa 02 Nov 2013, 20:11 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Kikki
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    So 26 Aug 2012, 09:10

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Name: Kikki Risuko
Alter: 10
Element: Blüte
Klasse/Jahrgang: 1
Wohnort: Mädchen-Wohnhaus
Kampfart/Waffe: Noch garnicht

Charakter: Liebenswürdig, Freundlich, aber auch Frech und ein wenig Vorlaut und rechthaberisch. Sie hat einen Starken willen und erreicht stets ihr Ziel. Sie Redet unglaublich viel und schnell so dass teilweise nur Eiki und Hanako sie verstehen. Recht unordentlich
Vorlieben: Redet Gern, Ballspiele, Mit eiki Kuchen backen, Kartoffelpüree, Eis, Zeichnen, Tanzen, Singen, Liebt Blumen, Lesen, Schwimmen
Abneigungen: Still sein, krank sein, verlieren, zuhccini, Feuer.

Vergangenheit: Kikki hatte von Eiki schon viel über NnS gehört und wollte unbedingt auch dort hin. Als sie dann im sommer von Hanako aufgesucht wurde, war es ihr klar dass sie auch auf NnS sollte. Nun Kommt sie in die erste Jadénklasse



Feenname: Hanako
Aussehen der Fee: Blode haare, die sie als 2 zöpfe hat, Blaue augen, ein rosanes Kleid, Schmetterlingsflügel
Charakter der Fee: Sanftmütig und Ruhig, und wie Kikki ebenfalls unordentlich. Obwohl sie allein stehts ruhig ist, ist sie, wenn sie mit kikki zusammen ist, sehr hyperaktiv und gemeinsam haben sie auch viel spaß und machen blödsinn.
Vorlieben der Fee: Blumen, Lachen, Farben, Regenbögen, Schmetterlinge, Eis, Süßigkeiten, Pfannkuchen, Schifffahrten, Frühling
Abneigungen der Fee: Feuer, streit, dunkelheit, sturm, gewitter, schimpfe.
Nach oben Nach unten
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Mo 27 Aug 2012, 19:01

Name: Tama
Alter: 20 (ab 21.11.12)
Element: Dunkelheit
Klasse/Jahrgang: 3. Meisterklasse
Wohnort: eine loftähnliche Wohnung am Harfen
Kampfart/Waffe: nutzt die Kräfte der Dunkelheit für Fehrnangriffe und verschiedene Waffen für den Nahkampf

Charakter:
Meist freundlich und hilfsbereit, kann aber auch anders wenn es sein muss oder sie gereizt wird. Häufig macht sich auf ihr Gegenüber einen sehr erwachsenen und bedachten Eindruck, zudem ist sie ein sehr zielstrebiger Mensch.
Vorlieben:
Zeichnen, den Sakurasee und die Tropeninsel, die Farben Türkis Lila und Besch, Sommer Frühling und Herbst
Abneigungen: Winter

Vergangenheit:
Vor etwa 10 Jahren verließ sie ihr Zuhause um in einer anderen Welt zur Schule zugehen und um ihrer Fee Yuna zuvolgen. Sie wohnte dort zusammen mit Eiki und Ryu in einem Wohnhaus.
Nach ihrem Abschluss als Jade besuchte sie für ein Jahr die Ninjawelt, lernte dort viele neue Kampftechniken und nahm erfolgrein an einigen Prüfungen teil. Anschließend besuchte sie für einige Tage ihr alte Heimat um sich anschließend von ihr zu verabschieden. In diesen Tagen traf sie auch Eiki, die zu dem Zeitpunkt Ferien hatte, wieder. Nachdem Tama sich von ihrer Heimat verabschiedete, kaufte sie sich eine loftähnliche Wohnung am Harfen. Sie bot ihren jüngeren Bruder ein Zimmer bei sich an sobald dieser den Abschluss zum Jade gemacht hatte, was Cheaty dankend annahm. Kurz darauf machte sie sich erneut auf die Reise in zwei andere Welten mit einem kurzen Abstecher in die Feenwelt die Yuna unbedingt besuchen wollte.
Seit ihrer Reise sind nun 3 Jahre vergangen und sie befindet sich nun in der 2. Meisterklasse.

Beschreibung:
Egal was auch passieren mag Tama hällt immer an ihren Zielen fest und nimmt auch Umwege in Kauf um diese zuerreichen.

_________________________________________________________________________________________________________________

Feenname: Yuna
Aussehen der Fee:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Charakter der Fee:
freundlich, hilfsbereit, entdeckungsfreudig, trägt immer eine Lichtelementkugel bei sich die sie von einem Freund hat

Vorlieben der Fee:
neue Dinge entdecken, Tama, Strategiespiele, die Lichtelementkugel die sie von einem Freund bekam

Abneigungen der Fee:
Streit, Chaos, Hitze


Zuletzt von Tama am So 21 Okt 2012, 00:33 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Cheaty
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Mo 27 Aug 2012, 19:06

Name: Cheat-Star
Spitzname: Cheaty
Alter: 17 (ab dem 27.9.12)
Element: Feuer
Klasse/Jahrgang: seit einem Jahr unterwegs
Wohnort: hat ein großes Zimmer bei seiner älteren Schwester Tama
Kampfart/Waffe: nutzt hauptsächlich Feuerangriffe

Charakter: ruhig, freundlich, hilfsbereit, teilweise planlos
Vorlieben:
Videospiele, Animes
Abneigungen:
Schule, Unterricht, Hausaufgaben

Vergangenheit:
Cheaty lernte bereits im Alter von 7Jahren Kurai kennen, ohne zuwissen dass dieser später seine Fee sein würde. Kurai hatte zu dem Zeitpunkt Yuna verfolgt die seine ältere Schwester, Tama, nach NnS bringen sollte. 3 Jahre später sah er Kurai erneut in seiner Heimat und folgte ihm nach NnS wo Cheaty dann die Ausbildung zum Jade machte. Kurz nach seinem Abschluss zog er zu Tama und befindet sich seit dem schon ein Jahr auf Reisen in der Ninjawelt.

Beschreibung:
Cheaty nimmt die Dinge so hin wie sie grade kommen und rennt häufig ohne einen Plan zuhaben durch die Gegend.

________________________________________________________________________________________________________________

Feenname: Kurai
Aussehen der Fee:
(Bild folgt)

Charakter der Fee:
gibt sich häufig hochnäsig und gleich gültig

Vorlieben der Fee:
Videospiele, Feuer, Hitze

Abneigungen der Fee:
Yuna (seit einem Streit) , Wasser, Blumen, alles was süß aussieht
Nach oben Nach unten
ZeeySaan
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Mi 05 Sep 2012, 20:34

Name: ZeeySaan Shirayuki
Alter: 17
Element: Eis
Klasse/Jahrgang: 1996
Wohnort: derzeit am Sakurasee in einem Haus aus Eis
Kampfart/Waffe:
Cryokinesis
:Als nutzer des Eis-Elements hat Zeey die fast Vollständige kontrolle über Eis. D.h er kann jede form von wasser Gefrieren und Steuern was auch bedeuted das Wasser Angriffe völlig nutzlos gegen ihn sind.In der Regel lässt er das Eis die Form von Eiskrallen oder Eis Projektilen anhnemen.
Eis-Kunai:Sehr scharfe Eiszapfen können aus seinen Ärmeln abgefeuert werden, eine andere art dieser fähigkeit is das Eis-Stil Kunai das er fachgerecht aus jeder Distanz werfen kann und immer die Stirn trifft.
Eis-Klone:Zeey Besizt die fähigkeit Eis Klone von sich selbst oder von anderen zu erschaffen. Der schwachpunkt dieser fähigkeit ist das die klone sehr zerbrechlich sind und nach einiger zeit von selbst zerbrechen.
Kalte-Füsse: Zeey hat die kontrolle über die Temperatur seines Körpers noch nicht wirklich unterkontrolle deshalb erstart alles womit er in berührung kommt zu Eis. Jedoch hat er es geschafft es auf seine füsse zu reduzieren somit hinterlässt er nur Eisige Fussspuren. Verliert er jedoch die konzentration geschiet es gern mal das Wasser,Bäume oder ähnliches in seiner umgebung zu Eis Erstarren

Charakter: Zeey gibt sich gern ruhig und cool um genauso wie Seine ältere Schwester zu sein. In wirklichkeit geht sein gemüt auf und ab manchmal ist er schüchtern dan eine frohnatur und dan wieder depri aber sich mit anderen anzufreunden fällt ihm immer schwer.Hat jedoch jemand sein Interesse geweckt, hindert ihn nichts daran, dieser Person überallhin nachzustellen (Stalken).
Vorlieben: Kalte verschneite Tage,Winter,Eis,ruhige gebiete,nickerchen im frein,
Abneigungen: Heisse Sommer Tage,Sommer,Laute Orte,leute die ein auf die nerven gehen,

Vergangenheit: Schon als kleiner junge konnte Zeey warme sachen überhaupt nicht ab und zeigte vorlieben im Winter draussen nur leicht bekleidet rumzulaufen,Seine Schwester Mizore die schon länger eine Jadé war wusste das er genau wie sie dem Eis element angehört. Aus diesem grund gab sie ihm einen Lutscher aussehenden mobilen kühler damit er es auch in Heissen welten aushalten könne. Zur gleichen zeit wie seine Eis fähigkeiten erwachten in ihm auch seine Stalker genen die man auch bei seiner Schwester finden konnte. Seine Schwester erzählte ihm immer von den anderen welten da draussen und auch über die Jadé Welt sie erzählte ihm ihre geschichten wie sie von welt zu welt reisste und ihre eigenen schlüssel fand Mizore war in Zeey's augen eine Heldin. Er wollte schon immer so sein wie sie. Eines Tages kam dan eine Fee die ihm erklärte das nun seine zeit gekommen war um in die Jadé Welt einzutretten .
Beschreibung: Zeey ist an sich ein liebevoller junger mann auch wenn er seine gefühle nicht gern offen freigibt.Seine "schlechte angewohnheit" Leute die sein interesse erwecken zu Stalken sieht er als keine schlechte angewohnheit, er bezeichnet sich selbst mit voller stolz einer der besten Stalker zu sein jedoch gibt er offen zu das er seiner schwester nicht das gefrorene wasser reichen kann. Seine schwester zieht ihn immer mit Stalker auf sich selbst sieht sie nicht als eine an. wen er Stalkt und er sich dan in das gespräch intigrieren will erscheint er meistens aus merkwürdigen orten wie unter tischen,hinter türen,Büschen ,Bäumen und ähnlichen. Unterbricht man ihm beim reden und niemand hört ihm mehr zu stört er die anderen mit abgeworfenen Eis-würfeln wobei es ihm als völlig normal erscheinnt.
_________________________________________________
Feenname: Yuki
Aussehen der Fee:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Charakter der Fee: Yuki ist von Natur aus sehr ruhig und bleibt eigendlich in jeder Situation cool. Hat sie sich jedoch verliebt, ändert sich ihre persöhnlichkeit schlagartig in ein anhängliches süsses Mädchen jedoch nur für diese eine Pehrson.
Vorlieben der Fee: Kälte,ruhige Orte, Winter,
Abneigungen der Fee: Sommer,Hitze,Liebes konkorenten,andere weibliche wesen,


Zuletzt von ZeeySaan am Do 28 März 2013, 01:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    So 09 Sep 2012, 11:04



Aussehen: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dunkelbraune Uniform mit ein wenig Grün und Sandfarben.
Er hat tatooartige zeichen in seinem Gesicht, und einen ovalförmigen Stein an der Stirn, den er stets zu verdecken versucht.
Größe: 1,67
Name: Reo --- (Raion - Hat er sich Ausgedacht)
Alter: 16-17
Element: ? Den Farben seiner Uniform zu folge, könnte er Element Pflanze, Erde oder Natur sein.
Klasse/Jahrgang: ?
Wohnort: Vorrübergehend bei Tama - Normalerweise bei Madam Sekai
Kampfart/Waffe: ?

Charakter: Der Junge ist ziemlich neugierig und kundschaftet gern alles Mögliche aus, er ist aufgeschlossen und freut sich neue Leute kennen zu lernen und Freundschaften zu schließen.
Er scheint nicht viel von der Welt (oder den „Welten“ xD) zu kennen und wirkt deshalb in manch alltäglicher Situation recht unbeholfen und naiv.
Seine freunde können stets auf ihn bauen.

Vorlieben: Er liebt den Secret Forest und die Natur. Auch gutes essen schätzt er sehr. Neue Orte zu entdecken oder Freundschaften zu schließen macht ihm auch großen spaß. Außerdem ist er sehr abenteuerlustig und ist sich für kein Abenteuer zu schade.

Abneigungen: Er fürchtet sich vor Feuer und macht deshalb auch stets einen großen bogen um solches. Auch Feuerwerke oder laute Dinge mag er nicht besonders.
Ungerechtigkeit kann er ebenfalls nicht gut ab.

Vergangenheit:
In seiner Ursprünglichen Gestallt, als Crystalpard, hatte er den Wusch zu einem Menschen zu werden um Madam Sekai unter die Arme greifen zu können und auch die Welt einmal mit anderen Augen sehen zu können.
Normalerweise lebte er als Crystalpard bei der Schul- und Weltenleiterin Madam Sekai, welche er sehr schätzt.
Als sein Wunsch ein Mensch zu werden immer Größer wird, bekommt er zufällig mit wie einige Schüler über die Waldgeister reden, die angeblich Wünsche erfüllen können. Er geht zum Geheimen Wald und Wünscht sich ein Mensch zu werden.
Da Reo in seinem bisherigen Leben stets gutes getan hat, und den Wald von zeit zu zeit auch beschützt hat, geweren ihm die Geister diesen Wunsch und Reo bekommt die Gestallt eines Menschen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Eiki am Sa 06 Okt 2012, 02:03 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Anubis
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Di 11 Sep 2012, 14:06

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Name: Anubis
Geschlecht:
Alter: 19
Geburtstag: 07.07.
Element: Dunkelheit

Wohnort: Provisorisch in einem kleinem Baumhaus, er mag es nicht eingesperrt zu sein und übernachtet deshalb auch oft in irgendwelchen Parks oder auf Bäumen.
Jahrgang: 2. Meisterklasse
Kampfart/Waffe: Anubis liebt das Kämpfen. Meistens sieht man ihm das auch recht schnell an, auch wenn er niemals ohne einen guten Grund angreifen würde. Er hat viel Geduld und man müsste schon sehr weit gehen um ihn zu provozieren, jedoch wenn er wütend wird... sollte man sich in acht nehmen! Denn dann beschwört er seine Geliebte Schatten-Sense herauf, die darauf angelegt ist, alles in die Dunkelheit hinüberzuziehen das ihr in die Quere kommt... Dort ist das oder derjenige dann auf Schattenwesen angewiesen um wieder zurückkehren zu können... Denn dort gibt es keine Zeit und Raum. Wenn Anubis will, kann sie sich aber Materialisieren und so wie eine gewöhnliche Sense verwendet werden.

Charakter: Anubis manipuliert gerne andere und grinst die ganze Zeit. Nur anhand seiner Augen kann man, wenn man ihn genau kennt, ablesen was er fühlt. Er fühlt sich niemals einsam, hat gelernt sich alleine zu beschäftigen. Er merkt sich die Eigenschaften und Macken seiner Gegenüber, damit er sie notfalls ausnutzen kann. Hat auch ein bisschen was von einer Katze an sich, er streunt gerne, schläft oft auf Bäumen und lässt sich nichts sagen. Richtige Freunde hatte er nie, aber er ist meist von vielen Leuten umgeben, da er eine warme Aura ausstrahlt. Als er ein Kind war hatte er ein schlimmes Erlebnis, wodurch er eine zweite Persönlichkeit hervorbrachte die Sadistisch veranlagt ist. Sobald er seine Persönlichkeit wechselt, setzt sein normales "Ich" aus und er kann sich im Nachhinein nicht mehr daran erinnern. Darum nennt sich seine Sadistische Seite auch nicht "Anubis" sondern gibt einen anderen Namen an: "Anpu", welche die gleiche Bedeutung hat wie "Anubis".

Vorlieben: Anubis liebt die schwärze der Nacht, vor allem Neumondnächte. Er ist unerwartet Tierlieb und sorgt sich liebevoll um diese. Seine einzigen "Freunde" die er je hatte waren ein kranker Vogel, den er gesund gepflegt hatte und eine ausgehungerte Straßenkatze. Seine Fähigkeit lernt er schnell zu mögen, denn er liebt es auch Leute zu erschrecken und streiche zu spielen, dabei hilft ihm dass er sich in Schatten verwandeln kann.

Abneigungen: Er hasst grelles, stechendes Sonnenlicht und hält sich unter Tags lieber drinnen, oder wenn nicht möglich, im Schatten auf. Ansonsten ist ihm das meiste egal, nur immer fröhliche und nervige Leute kann er nicht ausstehen.

Vergangenheit: Anubis ist in einem Weisenhaus aufgewachsen, nur daran erinnert er sich. Nachdem "Anpu" fast seine gesamte Zeit auf der Erde verbrachte weiß er nicht mehr viel davon. Seine sadistische Seite hatte ihn die ganze Zeit geschützt, doch nun in dieser eher freundlichen hat er sich erst einmal zurückgezogen.

Besuchte Welten: Anubis versucht möglichst viele Welten zu besuchen, unter anderem auch um die verschiedensten Tiere kennen zu lernen. So war er unter anderem schon in der Pokémon-, Digimon-, Dämonen-, Piraten- und Ninjawelt. Aber auch noch einige andere wurden von ihm besucht, er will aber noch nicht verraten welche...

Beschreibung: Hat ein [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] direkt unter seinem linken Auge.

Sexuelle Orientierung: Homo

Motto: Es ist nicht so, dass ich Dich hasse! Es ist nur … nehmen wir mal an Du würdest brennen, und ich hätte Wasser - … ich würde es trinken.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~♦~~• ► Fee ◄ •~~♦~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Name: Lucifer
Geschlecht:
Alter: 19
Geburtstag: 07.07.

Charakter: Lucifer ist sehr stolz auf seine flammenden Flügel, die manchmal wirklich so aussehen, als würden sie brennen. Ansonsten ist er ein lockerer Charakter, mit dem man Spaß haben kann, aber Fremden und neuen Bekanntschaften steht er Misstrauisch gegenüber. Er ist unerwartet Naiv und hängt sehr an seinen Freunden, vor allem an Anubis, der ihn aber oft ausnutzt.

Vorlieben: Er liebt das Fliegen und die Freiheit die diese ihm bietet. Lucifer mag die wärme von Flammen und auch Tiere, auf denen er reiten kann.

Abneigungen: Eingesperrt sein kann er überhaupt nicht leiden. Regen ebenso wenig, da er dann  immer unterschlupf suchen muss und es Kalt ist, was er auch verabscheut.

Besonderes: Er wurde zur gleichen Zeit wie sein Partner Anubis geboren. Lucifer trägt an seinen Gliedmaßen und um seinen Oberkörper Verbände. Dies tut er, da er als Jüngling schwere Brandwunden davongetragen hat. Diese sind zwar längst verheilt, doch er mag das Gefühl der Sicherheit das sie ihm geben, deswegen geht er nicht mehr ohne aus dem Haus.

Sexuelle Orientierung: Hetero

Motto: Mit der Wahrheit muss man sich abfinden, mit einer Lüge muss man leben.


Zuletzt von Anubis am So 23 Feb 2014, 09:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
ZeeySaan
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Mi 12 Sep 2012, 14:41

Die Geschichten der Formen von Miguel sind die geschichten von den Kreaturen bevor sie mit Miguel verbunden wurden

Name: Miguel The DemonVampire
Spitzname: Freunde nenen ihn Migi
Alter: 17
Element: Dunkelheit
Schrift Farbe: Rot
Größe: 1,76
Gewicht: 55 kg
Geschlecht: Mähnlich
Familienstand: /
Geburtstag: 2.2.1996
Geburtsort: /
Wohnort: In einer kleinen hütte oberhalb eines kleinen see's nahe dem gebierge
Gesinnung:   Neutral(Böße wendend durch ständige einredung seines Schattens)

Attacken:
1.LebensRaub- Miguel entzieht seinem Ziel die Lebenskraft und heilt sich dadurch etwas.

2.BlutLache- Miguel versinkt in einer Lache aus Blut und wird somit unangreifbar (in dieser form kann er selbst jedoch auch nicht angreifen).

3.BlutZirkulation- Miguel findet eine verletzung und Verlangsamt den Blutkreislauf und Das verursacht schläfrigkeit

Speziallattacke: Blutseuche- Miguel infiziert ein Gebiet mit einer ansteckenden Krankheit, die den Schaden, den Opfer erleiden, erhöt und die nach einem Spruch selbst Schaden an den Infizierten verursacht.


Hobbys und Talente: über das Blut andere nachdenken ,mit seinem Blut Jongliren.

Persöhnlichkeit:   Gespalten Zwischen seinen 4 Formen (diese Ruhig hat jeoch durch ständiges einreden seines schattens manchmal eine unkontrolirbare verückte art)

Aussehen: (Sihe unten der in der mitte)

Gegenstände und Waffen: Sein Blut,Schweif

Besonderheiten: Er ist ein Blut Magier,er bezeichnet sich selbst gern als Vampir dies ist jedoch nicht ganz richtig, er hat 4 formen,

Umstände: wegen seiner kindheit ist es ihm untersagt in andere Welten zu reisen dies tut er jedoch des häufigerem trozdem.

Geschichte: Miguel War bereits mit jungen jahren ein hervorragender Jadé dennoch wurde es ihm untersagt vor dem vorbestimmten alter in andere Welten zu Reisen...
Miguel verstand dieses verbot nicht und begann in der grossen bücherei der Jadé welt einen weg zu suchen wie er beweisen könne das er bereit währe. durch zufall fand er jedoch ein buch in welches beschriebn war wie man mit hilfe bestimmter zutaten in andere welten reisen könne Miguel war so gefangen von der idee in die anderen welten reisen zu können das er sofort alles in die wege einliet um loslegen zu können. bei dem ritual  ging jedoch eine wichtige sache schief eine fehlende seite in dem buch brachte das ritual zum scheitern da der lezde und wichtigste schritt zum reisen Miguel nicht bekannt war.
Durch glück war miguel nichts ernstes geschehen und er befannd sich in der Dämon Welt  jedoch ohne jegliche errinerungen an sein bisherriges leben und ohne seine Fee die ihm hätte helfen können. Beim durchstreiffen der Dämon Welt überkamm ihm ein ungutes gefühl  das er nicht länger alleine währe die bossartige aura in der Welt und die noch um miguel ströhmende magie des fehlgeschlagenden reise Zaubers sorgten dafür das sein Schatten eine eigene Persöhnlichkeit erlangte. Miguel Lebte einhalbes Jahr in der Dämon Welt und in der Zeit durchstreifte er diese er sah leid, kummer und hoffnungslosigkeit. Er beschloss dies zu ändern und Schloss somiet einen Pakt mit Zwein der dafür verantwortlichen Dämonen diese willigten natürlich ein da sie nicht oft Menschen zu gesicht bekammen. Diese lebten fortan in seinem körper und er konnte nun auch ihre kräfte nutzen nur wusste er nicht wie. Ein dankbarer bewohner der Welt Brachte ihm schliesslich bei diese zu kontrolieren und auch das er fortahn eine weitere gabe bräuchte da sein schatten als ebenbild seines selbst sein element immer mehr und mehr übernahm. Mit diesen worten bot er ihm an ihm die Lehre der Blut magie beizubringen was Miguel auch annahm.
In diesem Halben jahr wurde dank der hilfe von Miguel's Fee auch ein suchtrupp losgeschickt um Miguel zu finden und zurück zu bringen. Als man ihn endlich fand warem ihm dadurch ,dass er einhalbes Jahr in der Dämonen Welt festhing und er noch jung war unwiederruflich Flügel und ein Schweif gewachsen. Glücklich darüber das Miguel endlich gefunden wurde flog seine Fee natürlich sofort zu ihm um in zu umarmen, jedoch hatte Miguel ja sein Gedächniss immernoch nicht wieder erlangt und er sah sie nur verstörrt an und Befahl ihr sich von ihm fernzuhalten. Dadurch das Miguel seine Fee nicht mehr brauchte wurde sie zurück zur Feen welt beordert und Miguel wurde mit gewalt in die Jadé Welt Befördert. Mit der Zeit fing Miguel an sich wage zu errinern und auch heute weiss er nicht alles. Jedoch erfuhr er in der Jadé welt das seine ehemalige freundin und Liebe Mizore Bereits ihren Abschluss Bekamm und er als gefahren stufe eingestufft wurde und sich somit nicht frei zwischen den welten hin-undherbewegen darf. So vergiengen die Jahre in Einsamkeit nur in Begleitung Seines Schattens der ihm immer wieder versuchte in auf die Böse seite zu zerren. Als er jedoch dan vor einpaar Wochen mitbekamm das der jüngere bruder seiner Liebe Mizore, ZeeySaan anfieng in andere welten zu Reisen wurde er wieder Aktiv.


Träume und Wünsche eure Charas: Bis jezt unbekannt
_______________________________________________________________________________________
Nobodyform *klick*:
 
______________________________________________________________________________________
Schattenform *klick*:
 
____________________________________________________________________________________

Basilisk *klick*:
 
____________________________________        

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Bilder *klick*:
 


Zuletzt von ZeeySaan am Mo 04 Feb 2013, 23:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    So 21 Okt 2012, 02:04

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Name: Nabiki
Alter: 12
Element: Blüte
Klasse/Jahrgang: 2
Wohnort: Mädchenwohnheim
Kampfart/Waffe: noch keine

Charakter: freundlich,hilfsbereit und ruhig
Vorlieben: Blumen, Tiere, Natur
Abneigungen: Feuer

Vergangenheit:
Nabiki wuchs bei ihrer Familie und ihrem großen Bruder, Ryo, auf. Seit zwei Jahren lebt sie nun zusammen mit ihrer Fee Assami in Naisho no Sekai. Sie entschloss sich für die Reise in der Hoffnung ihren großen Bruder wieder sehen zu können, doch hat sie ihn bis heute nicht getroffen. Auf Grund ihres ruhigen Charakters hat sie bisher noch keine wirklichen Freunde gefunden und vertreibt sich daher ihre Zeit mit dem Pflegen des Schulgartens und einiger Tiere.


Feenname: Assami
Aussehen der Fee:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vorlieben der Fee: Sonne, Blumen, Tiere
Abneigungen der Fee: Feuer, Metall


Zuletzt von Tama am Sa 23 März 2013, 19:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Sa 26 Jan 2013, 14:33

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Name: Kira Kagayuku
Geburtstag: 17.09.
Alter: 20
Element: Glaube
Klasse/Jahrgang: Fertig mit der Schule
Wohnort: Wohnung in der nähe vom Marktplatz
Kampfart/Waffe: Schwert / Wurfmesser
Kiras Kampfstil ist sehr gemischt. Sie ist sowohl gut im Nahkampf als auch im Fernkampf. Obwohl sie das Element Glaube hat, um damit eigentlich ziemlich gute Magische Kräfte hat, nutzt sie diese eher selten. Dies überlässt sie dann ihrer Fee. Kira ist außerdem ziemlich gut darin sich Strategien auszudenken.

Charakter:
Kira ist sehr freundlich, gelassen und cool.
Durch ihre Coolness scheint sie vielen das Gefühl zu geben, dass man abstand von ihr halten soll, was ihr allerdings nicht auffällt.
Viele Leute meiden sie deswegen, doch Kira weiß nicht weshalb das so ist.
Generell gesehen ist sie stehts freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit und auch sehr offen. Selbst würde sie allerdings eher selten auf Jemanden zukommen.
Kira ist sehr neugierig, abenteuerlustig, schlau und sportlich.
Durch ihre äußerliche Erscheinung und ihr cooles Auftreten meinen die meisten, sie sei ein Junge, was sie in den meisten fällen aber nicht stört, im Gegenteil sie sagt selbst, dass sie es durch ihr auftreten ja herausprovoziert.

Vorlieben:
Kira liebt Rätsel und Abenteuer sie ist sehr schlau und sucht deshalb oft nach einer geistigen Herausforderung.
Langweilig darf es bei nicht werden.
Sie ist sehr sportlich, fechten, Schwertkampf, Basketball und Gleiter fliegen mag sie besonders.
Neben dem vielen Action mag sie allerdings auch sehr gern einfach die Seele baumeln zu lassen und entspannen.
Auch Klavier spielen gehört zu ihren liebsten Interessen.
Ihre Lieblingsfarbe ist Gold und essen tut sie eigentlich alles bevorzugt allerdings Asiatisches essen.
Außerdem liebt sie Tiere und Mystische Wesen.

Abneigungen:
Da sie ein sehr gerechter Mensch ist, kann sie es überhaupt nicht haben, wenn andere oder auch sie selbst ungerecht behandelt werden.
falsche Menschen, egoistische, oberflächliche oder eingebildete Leute kann sie ebenfalls nicht ab.
Auch Unordnung kann sie nicht sonderlich gut leiden.
Außerdem mag sie keine Pilze und ist kein Fan von vielen Süßigkeiten.


Vergangenheit:
Kira ist auf der Westinsel auf Naisho no Sekai geboren und lebte dort bis zu ihrem zehnten Lebensjahr zusammen
mit ihren Eltern und ihrer zwei Jahre älteren Schwester (bis diese ebenfalls 10 war).
Schon mit jungen Jahren fing Kira an immer kurze Haare haben zu wollen und benahm sich,
ganz anders als ihre Schwester die steht’s ein Prinzesschen war, eher wie ein junge.
Kiras Eltern, die beide sehr gute und bekannte Jadén sind und sehr auf ihren Ruf achten, waren darüber alles andere als erfreut.
Immer wieder versuchten sie Kira weiblicher aufzutreten, nicht im schmutz zu spielen oder auf bäumen zu Kletten,
denn so was gehörte sich nicht als Mädchen und erst recht nicht als Nachkommin der Sekai Familie.
Ihre Schwester war Kiras liebste Ansprechsperson und es fiel ihr schwer als diese mit Zehn Jahren in die Schule zog
und nur noch an den Wochenenden vorbei kam.
Als Kira ebenfalls zur Schule kam versuchte sie sich an ihre Schwester zu haften, welche nun allerdings zwölf war und sich nicht länger mit ihrer peinlichen kleinen Schwester sehen lassen wollte. Diese Phase ging zwar vorbei, doch das Verhältnis der beiden wurde nie wieder so wie es in ihrer Kindheit war.
Die meisten Kinder in Kiras Klasse meinten sie sei ein Junge, das machte Kira nichts aus und so spielte sie seit ihrer Kindheit die Rolle eines Jungen.
Erst als sie sich in der Fünften Jadénklasse in einen Jungen verliebte schien sie sich ernsthafte Gedanken zu machen warum sie so war, wie sie war, und begann ihre Haare wachsen zu lassen und Kleider zu tragen.
Der Junge zeigte ihr gegenüber jedoch keinerlei Interesse an ihr und so verfiel Kira wieder in ihre alte Rolle und schwur sich, sich nie wieder zu verlieben.

Schon in ihrer Kindheit fiel Kira mit ihren schulischen Leistungen auf.
Sie Meisterte als klassenbeste die Jadénschule und übersprang in den Meister-Jahrgängen eine Klasse.
Statt weiterhin durch Welten zu reisen beschloss Kira sich erstmal einen Job zu suchen und in der Jadénwelt zu leben.
Sie bekam einen Job bei ihrer Großtante Madam Sekais, als rechte Hand, wo sie Papierkram, Telefonate, Planungen, und Besorgungen machen muss.
Mit ihren Eltern hat sie sich als junges Mädchen schon verkracht.
Diese konnten Kira nicht verstehen und sie ihre Eltern nicht. Somit hat sie keinen Kontakt zu ihnen. Kiras Schwester ist die meiste Zeit unterwegs,
versuchte in der Vergangenheit jedoch öfters ihre Familie wieder zusammen zu fügen.


Feenname: Hotaru
Aussehen der Fee: Lange Braune Haare, Schlichte Schmetterlingsflügel (Wie Smetbo von der Art her) und trägt meist ein Kürzeres sandfarbenes Kleid, welches im Dunkeln leuchtet (Hotaru=Glühwürmchen)
Charakter der Fee: Niedlich, Freundlich, Kreativ, Etwas Besitz ergreifend, Liebevoll, Offen, Ehrlich, Gerecht.
Vorlieben der Fee: Niedliches, Fluffiges, Süßes, Leuchtendes, Glitzerndes, Freunde, Kira, Malen, Tanzen, Das Meer, Sonnenauf/untergänge, Kleider, Schleifen, Blumen…
Abneigungen der Fee: Gefahren, Gruseliges, Dunkelheit, Ungerechtigkeit, Stachliges, Unfreundliche Personen, Kiras Eltern.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Eiki am So 22 Feb 2015, 22:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
ZeeySaan
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Mi 30 Jan 2013, 19:36


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Aussehen *klick*:
 
Name:
Seishin no Tennõ
Alter:
18 Jahre alt
(14.02.1995)
Element:
Ghost

Kampfart/Waffe:
Seishin legt seine Waffe niemals ab weswegen man ihn auch stehts mit seiner treuen Sense sieht, es gibt kaum jemand der Seishin im kampf mit einer sense das wasser reichen kann und selbst wenn er mal auf einen gegner trifft den er mit seiner normalen kampf strategie nicht entgegen kommt ist er auch sehr tallentiert sich verückte und nicht vorrauszusehende kampfstrategien aus dem hut zu zaubern. Neben seiner Sense hat er auch eine ziemlich lange und Stabile kette bei sich die man jedoch kaum zu gesicht bekommt, er kann seine sense jedoch auch mit der Kette verbinden womit er noch unberechenbarer wird. Durch das leihen der kräfte seiner Geister kann seishin sich auch der Schwarzen magie berufen jedoch kann er die nicht richtig nutzen und überlässt das stehts TwoFace.

Charakter:
Normaler weise ist Seishin ziemlich ruhig da er stehts am nachdenken ist, jedoch kann sich das inerhalb von sekunden in das genaue gegenteil ändern und er fängt an davon zu reden das er doch der baldige allein herscher der Welt sei. Seishin Kann auserdem keine leute ausstehen die sich diesem Ziel in den weg stellen, an sich ist Seishin jedoch ein ziemlich netter kerl der auch spass versteht und mit dem man spass haben kann , jedoch muss man sich von einem moment auf den anderen mit einem anderen Seishin gefasst machen man könnte beinahe meinen Seishin habe 2 perhsöhnlichkeiten was er jedoch start verneint. Ausserdem würden viele meinen er sei ein selbstsüchtiger kerl da er die welt herrschaft will jedoch möchte er damit verhindern das es Kriege und noch mehr leid auf dieser welt gibt, er würde sich selbst als edlen und glanzvollen Retter dieses Universums beschreiben ja fast schon als Prinz
Vorlieben:
Seishin Liebt die nähe Seiner TwoFace  da sie ihm immer zuhört und ihm unterstüzt oder vllt auch nicht?... Auserdem liebt er Umhänge und trägt auch genau aus diesem grund immer ein, auch seine schulter rüstung mit der Goldbeschmückung trägt er stehts. zudehm findet er nichts geht über musik. und dunkle sowie regnerische tage findet er einfach klasse da sie ihm zum  nachdenken anregen.
Abneigungen:
Seishin Hasst es Früh geweckt zu werden da er der meinung währe das der zukünftige herrscher sein schlaf bräuchte, ziemlich heller gegenden sowie harte und anstrengende arbeit kann er auch nicht ausstehen. Auch Fisch hasst er wie die pest, deswegen würde er leute die er nicht mag auch oft als stinkenden Fisch bezeichnen.

Vergangenheit:
Seishin's vergangenheit war nicht alzu rosig. Sein Vater Kriegs officier und seine Mutter Kriegs Strategin, Stets von beiden seit klein auf zum trainieren gezwungen und mit der den worten "die welt wird in deinen händen liegen" aufgezogen. Irgendwann mit älteren jahren wurden seine Eltern opfer bei einem Bomben anschlag Seishin war auch anwesend gewesen doch mit viel glück kam er nur mit einem erblindeten auge davon. Seishin hatte jede art von geühlen verloren bis er nach ein paar tagen plözlich laut anfieng zu lachen und "Ich werde Herschen.. Herrschen und diese ganzen kriege beenden" um sich zu schrein... Das nächste was man über seishin weiss ist das er ziemlich auffälig in der jadé welt ist weiteres über seine vergangenheit ist jedoch nicht bekannt, manche behaupten jedoch Violeten nebel um Seishin gesehn zu haben als er ihrer meinung nach Verückt wurde...

Besonderheiten:
Seishin fehlt ziemlich oft in der schule und wieder spricht eigentlich so gut wie immer den autoritäts persohnen und trozdem hat er die besten noten die man sich vorstellen kann, Viele glauben ja er erreicht es nur durch hilfe seiner geister. TwoFace kann nicht von jedem gesehn werden, leute die überhaupt kein hang zum übernatürlichen haben würden es nichtmal bemerken das sie da ist, man kann sich das spüren der geister jedoch aneignen. andere jadén würden TwoFace nur als Violeten nebel wahrnehmen während wieder andere ihr wahres wessen sehn können dies ist also von Jadé zu Jadé verschieden. Seishin hat einen Pakt mit TwoFace jedoch ist nichts genaueres über diesen pakt bekannt, man weis nur das er in seinem Juwel das er an deiner kleidung hat ein gegenstand  TwoFace's hat damit er sie auch immer beschwören kann. Laut berichten soll Seishin sich wohl ziemlich von TwoFace beeinflussen lassen, was das wohl zu bedeuten hat...
____________________________________________________________________
Geister:
TwoFace:
TwoFace ist ein Geist der aus 2 Pehrsöhnlichkeiten herraus entstanden ist, Mion und Shion den ehemaliegen zwiliengs schwestern.

Shion: Shion ist die Schwarze hexe könnte man sagen, sie liebt das leid anderer und vergnügt sich daran, wie man es von so jemand erwarten kann ist ihre Perhsönlichkeit gerissen, selbstsüchtig und Fiess. Trozdem hat sie auch ihre "gute" seite Shion mag Leute die wissen was sie wollen und klare befehle erteilen aus diesem grund gehorcht sie auch Seishin. Und Auch wenn sie normaller weise ihre Hässliche seite  nicht zeigen möchte würde sie es auf  Seishin's befehl hin sofort tuhn. Anders als Mion ist sie auch anstössig und  zeigt keine scheu anstössige sachen zu tuhn.
Shions Fähigkeiten beziehn sich auf Behinderung Seishin's Feinde (Debuff). Sie kann zb. Den körper der gegner verlangsamen, Ihre wahrnemung beeinträchtigen, ...

Mion: Mion ist die Unschuld in Perhson, sie kann einfach nicht mit ansehen wenn leute leiden, ganz anders als ihre Schwester, obwohl sie ein geist ist betet sie noch regelmässig  und würde niemals eine sünde begehen. Es ist sehr selten das man Mion mal nicht mit den händen gefaltet wie beim beten sieht, Auserdem könnte sie den ganzen tag prädigten halten jedoch nicht nur gottes prädigten auch was man nicht essen sollte oder was man nicht tuhn sollte . Mion ist vom grund auf ein gutmütiger Geist und sehr hilfsbereit, Wie man es von soeiner perhsöhnlichkeit erwarten kann beziehn sich ihre fähigkeiten auf  untersützung
Mion's Fähigkeiten beziehn sich auf Untersützung Seishin's (Buffs). Sie kann zb. Seishin's Verteidigung erhöhn, seine Schnelligkeit und Reflexe erhöhn,  Seishin Heilen, Seishin kurz  wie ein geist untreffbar machen zum ausweichen,...


Tennõ:
(noch nicht verfügtbar)
Tennõ, Seishins Seele die durch Mion's Magie für eine begrenzte zeit aus seinem körper zu sehen ist. Sie besizt eine eigene grössen anpassende sense, Gibt Seishin den befehl so kann Tennõ auch schwarze magie abfeuern.
Tennõ kann auch marteriele dinge berühren, womit sich für Tennõ und Seishin ganz neue Kombienations attacken öffnen...
Obwohl Tennõ eigentlich nur Seishin's Seele ist hat er während es drausen ist einen eigenen Willen und kann sich auch mit Seishin unterhalten.

_____________________________________________________________________
Feenname:
Yami

Aussehen der Fee :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Charakter der Fee:
Yami ist ziemlich Verrückt kann man sagen, Sie hat einfach eine vorliebe auf okkultes und verstörrendes, Sie ist wirklich untypisch für eine fee manche fragen sich wirklich wie es kommt das sie noch nicht amok gelaufen ist. ausserdem unterstüzt sie Seishin bei seinem weg zum herrscher und ist bereit alles in ihrer macht stehende zu tuhn um ihn diesen weg zu erleichtern.

Vorlieben der Fee:
Yami Liebt die dunkelheit wie man aus ihrem namen wohl ableiten kann, Desweiterin mag sie Seishin und Seine geister.

Abneigungen der Fee:
Yami kann Licht überhaupt nicht ausstehen und Mag auch keine Fraun da sie das gefühl hat sie würden sich alle nur über Seishin und sie lustig machen.
Besonderheiten:
Auch Yami Besizt die fähigkeit geister zu rufen Jedoch kennt nicht mal Seishin ihre geister, im Kampf benuzt sie schwarze magie die sie mit horror texten verstärkt, man weis nur nicht ob  diese texte nur dazu dienen den gegner einzuschüchtern oder doch einen tieferen sinn besitzen, ausserdem singt Yami gerne mal unheimliche lieder oder summt deren Melody


Zuletzt von ZeeySaan am So 14 Apr 2013, 01:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Sa 23 März 2013, 19:59

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Name: Toyo Katanoko
Alter: 31
Element: Erde
Klasse/Jahrgang: bereits Meister, unterrichtet Reisen und Schwertkunst
Wohnort:
Kampfart/Waffe: Element Erde und ein Beritschwert

Charakter: ruhig, besonnen
Vorlieben: Schwertkampf
Abneigungen: ??

Vergangenheit:
Katanoko kam vor zwanzig Jahren in die Jadéwelt, wo er zum Jadé ausgebildet wurde. Als er die Jadéausbildung abgeschlossen hatte, reiste er drei Jahre lang durch verschiedene Welten jedoch hat er nie jemanden etwas darüber erzählt was er auf seinen Reisen gemacht hat. Nach seinen Reisen ließ er sich drei Jahre lang zum Meister ausbilden, was er mit 21 erreicht hatte. Von dort an unterrichtet er auf Naisho no Sekai die Fächer "Reisen" und "Schwertkunst". Zu seinen Schülern gehört unter anderem Tama, welche er seit drei Jahren eher als Rivalin im Schwertkampf ansieht, jedoch versteht er sich gut mit ihr.
__________________________________________________________________________________________________________

Feenname: Amsel
Charakter der Fee: stark von sich überzeugt, ansonsten schwer einzuschätzen, da er mal total fieß, herablassend und gemein ist, mal jedoch richtig nett, freundlich und hilfsbereit
Vorlieben der Fee: singen, Arbenteuer, Katanoko ärgern
Abneigungen der Fee: Langeweile


Zuletzt von Tama am Do 09 Mai 2013, 20:06 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Sa 30 März 2013, 14:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Name: Daichi Shibuya
Alter: 10
Element: Eis
Klasse/Jahrgang: Erste Jadénklasse
Wohnort: Im Jungen-Wohnhaus der Schule
Kampfart/Waffe: /

Charakter:
Daichi ist ein sehr ruhiger und geduldiger Junge der zwar oftmals recht zurückhaltend ist, wenn es jedoch hart auf hart kommt, auch mal klar seine Meinung sagt. Er hat einen starken Beschützerinstinkt, vorallem seiner Schwester, aber auch seiner Fee gegenüber. Ungerechtigkeit kann er garnicht leiden.
Vorlieben: Seine geliebte kleine Schwester (♥) , Schnee, Winter, Weihnachten, Fußball, Süßigkeiten, Eis, Aufregendes, Abenteuer, Freunde
Abneigungen: Ungerechtigkeit, Unfreundliche Personen, Hitze, Wenn es seiner Sis nicht gut geht ~

Vergangenheit:
Daichi kam erst recht spät nach Naisho no Sekai, da seine Fee sich komplett verflogen hatte.
Er ist der Zwillingsbruder von Nanami und lebte seither immer zusammen mit ihr und ihren Eltern. Er war unglaublich verwirrt als plötzlich gesagt wurde dass seine Schwester auf einem Internat gehen würde, er konnte es einfach nicht verstehen und versuchte seine Eltern davon zu überzeugen, dass irgendwas nicht stimmte. Als Shizuka einige Tage später zu ihm kam und alles erklärte wollte er nurnoch in diese Welt um seine Schwester wiederzu sehen und sie wieder beschützen zu können.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Feenname: Shizuka
Charakter der Fee:
Shizuka ist sehr ruhig und schüchtern, sie ist oft in gedanken versunken und dadurch unglaublich verplant und desorientiert. Sie verfliegt sich ständig und bekommt durch ihre Schüchternheit oftmals nichts auf die reihe. Teilweise fällt sie einfach in ohnmacht wenn zu viele auf sie einreden. Shizuka entschuldigt sich meist tausend mal für irgendwelche banalen dinge, sie hat kaum Selbstbewusstsein und ist schnell ängstlich. Ihren Freunden gegenüber ist sie zwar ein wenig offener, doch wirkt trotzallem sehr unsicher. Sie würde für ihre freunde jedoch alles tun.
Vorlieben der Fee:
Weiche Betten, Kissen, Decken, Fluffiges, Süßigkeiten, Niedliche Tierchen, ihre Freunde, ...
Abneigungen der Fee:
Dunkelheit, Krabbeltiere, Gefahren, Abenteuer, Aufregung, Zu viel Trubel.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Mo 01 Apr 2013, 02:19

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Name: Chris
Alter: 20
Element: Licht
Klasse/Jahrgang: hat die Schule abgebrochen
Wohnort: Kellerzimmer in der Stadt
Kampfart/Waffe: Waffen aller Art, besonders gerne Messer

Charakter:
ärgert gerne abdere leute,
Vorlieben:
Partys, Alkohol, Rauchen, Unruhe stiften, Piercings und Tattoos
Abneigungen:
nette und freundliche Leute

Vergangenheit:
Chris wurde vor 10 Jahren von ihrer Fee in die Jadéwelt nach Naisho no Sekai gebracht. Sie hatte weder Lust hier her zukommen noch die Schule zu besuchen, weshalb sie und ihre Fee häufig die Schule schwänzten, bestand aber dennoch die Prüfung zum Jadé. Seitdem reist sie wie es ihr lustig ist durch die Welte, stiftet Unruhe oder Feiert die ganze Nacht über.

Beschreibung:
Partys und Spaß sind ihr Leben.
_________________________________________________________________________________________________________

Feenname: Shadow

Charakter der Fee:
Shadow giebt sich genau so verkorkst wie sein Jadé.

Vorlieben der Fee:
Partys

Abneigungen der Fee:
freundliche und hilfsbereite Leute



Zuletzt von Tama am Do 09 Mai 2013, 20:11 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Mita
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Fr 05 Apr 2013, 02:06

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Name:
Mita Kokuyōseki

Alter:
19

Element:
Feuer

Klasse/Jahrgang:
2. Meisterklasse

Wohnort:
Ein Kleines Tatami beim Sakura See .

Kampfart/Waffe:
Sie selbst . Bei erhöter Temparatur wird ihr Körper zu Obsidian .

Charakter:
Früher entsprechend ihrem Element . Heute das genaue gegenteil . Natürlich ist sie immer noch in manchen Situationen Hitzköpfig aber überwiegend ist sie ruhig und gemütlich gestimmt .

Vorlieben:
Hitze , Lava , Ruhe , Natur

Abneigungen:
Hektik

Vergangenheit:
Mita war eine Weise auf der Erde bis sie mit 10 Jahren in die Jadenwelt geholt wurde . Dort ging sie zur Schule wie jeder andere und erledigte ihre Aufgaben . Als sie 2 Jahre in einer anderen Welt für Frieden sorgte , machte sie einen schrecklichen Fehler aufgrund ihres Hitzkopfes . Sie brachte sehr viele Menschen in Gefahr und einige überlebten ihre Aktion nicht . Dies Traumatisierte sie sehr , weswegen ihr Gemüt umschlug . Nun ist sie im 2ten Jahr zur Meisterklasse .

Beschreibung:
Mita ist sehr Reif und Erfahren für ihr Alter und ihr Rücken ziert ein Drachen Tatoo , das von einer Narbe durchzogen ist .


________________________________________________________________________________________________________________

Feenname:
Kanari Baransu

Aussehen der Fee :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Charakter der Fee:
Ruhig und Kühl , dennoch freundlich .

Vorlieben der Fee:
Harmonie , Gleichgewicht

Abneigungen der Fee:
Disharmonie


Zuletzt von Mita am Fr 13 Dez 2013, 23:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    So 26 Mai 2013, 01:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hotaku Ishino
ほたく いしの
Element: Magie
B-day: 05.08.93
Alter: 19
Sternzeichen: Löwe
Klasse: M2b
Fee: Satu
Kommt Aus: Jadénwelt
Wohnort: in einer kleinen Wohnung in der Stadt
Welten in denen er war: Feenwelt, Pokewelt, Engelwelt-
Waffe/Kampfart: Magie, Schwert
Verwandte: Eltern auf NnS
Hobbys: Lesen, Zocken, Freunde, Magie, Zaubertricks
Vorlieben:
        Farbe: Brombeer
          Tier: Alle, voeallem sein Igelavar
          Essen: Reisgerichte- asiatisch, Steak, Obst
          Musik: Sehr Verschieden
          Sportart: Fußball, Besenreiten, Schwertkampf
Sonstiges: Magie, Einfache dinge, die Natur, Sterne, Tiere
Abneigungen:
Farbe: Olive, Braun
Tier: /
Essen: Fastfood, Salat
Sonstiges: Ungerechtigkeit, Streit, Betrug, oberflächliche Leute, Vorurteile,

Charakter:
Hotaku ist ein sehr gerechter und friedvoller Mensch. Sein Leben hat er der Magie verschrieben, und schon im Kindesalter, bevor er wusste welches Element im angehörte, fing der Junge an Zaubertricks zu machen.
Damit begeisterte er stets seine Klassenkameraden, sowohl in der Grundschule, als auch in der Jadénschule. Er ist offen für neue Bekanntschaften und liebt es anderen eine Freude zu machen. Generell ist er aber eher ruhig und gelassen, kommt ungewollt sehr cool rüber weshalb viele Mädchen auf ihn stehen, was er jedoch überhaupt nicht bemerkt.
Er ist oft in Gedanken, löst Rätsel oder erfindet neue Zauber und auch, obwohl er richtige Magie beherrscht, einfache Straßenkünstler Zaubertricks.

Vergangenheit:
Hotaku ist in der Jadénwelt geboren. Er ist als Einzelkind bei seinen Eltern, die beide Jadénmeister sind, aufgewachsen und zog zum Schulbeginn wie die anderen Jadénschüler in das Jungenwohnhaus der Schule. Viele wirkliche Freunde hatte er nie, er versuchte stets freunde zu bekommen und liebte deshalb die Aufmerksamkeit die er durch seine Zaubertricks bekam, doch dies stoppte nach einiger zeit, als auch die anderen Schüler Magie erlernten. Doch mit seiner Fee und mit Tieren verstand er sich immer sehr gut.  
Als er mit 16 Jahren in die Pokewelt kam, bekam er ein Feuriegel welches ihn auch heute als Igelavar stets begleitet.
Als er späterhin in die Engelwelt kam, lernte er ein junges Mädchen kennen, knapp ein Jahr älter als er, und es stellte sich heraus, dass diese seine Halbschwester war.
Er war schockiert, da dies bedeutete, dass sein Vater der zu diesem Zeitpunkt schon mit seiner Mutter vermählt war, diese betrogen haben musste. Seitdem sprach der Junge kein Wort mehr mit seinem Vater, denn auch wenn dies nun viele Jahre her gewesen war, und seine Mutter ihm sicherlich nicht einmal mehr böse deswegen war, so konnte und wollte der weißhaarige Junge dem Vater dies nicht verzeihen.
Seither lebt der Junge in einer kleinen Wohnung am Marktplatz mit seiner Fee und dem Igelavar, das den Namen Kazan trägt, allein. Er besucht mittlerweile das zweite Meisterjahr, doch reist mehr durch Welten als dass er den unterricht besucht. Meistens in die Engelwelt um seine Schwester zu besuchen oder aber in die Pokewelt um mit Igelavar zu trainieren.

Fee:

Name: Satu
Geschlecht: Weiblich

Aussehen: Satu hat lange glatte rosa Haare mit einer abstehenden locke. Sie hat hellblaue augen und trägt meist ein Bordaux-farbendes kleidchen. Ihre flügel habe ich vorerst als einfache feenflügel dargestellt, doch ich denke das wird sich auf zeichnung nr. 2 ändern xP
Ein Bild von ihr kommt noch ^^

Charakter: Schüchtern, Ruhig, Verschlafen, Naiv, Unsicher, Optimistisch, Fröhlich, Verplant, Liebenswert

Beschreibung: Satu ist eine liebenswerte kleine Fee, die allerding unglaublich verplant ist und unglaublich gern auf Hotakus Kopf liegt und schläft. Aber auch wenn sie mal nicht auf seinem Kopf liegen kann findet sie die seltsamsten Schlafplätze. Sie liebt es allerdings auch zu essen, am liebsten Süßigkeiten und Beeren.
Außerdem liebt die kleine Fee musik. Sie tanzt unwahrscheinlich gerne und singt, wenn auch nur sehr leise, gerne. Auch Tiere liebt die rosahaarige fee sehr.
Sie hat ein sehr gutes verhältnis mit ihrem Jadé und würde am liebsten nie von seiner seite weichen. Fremden gegenüber ist Satu allerdings unglaublich schüchtern und bekommt kaum ein Wort zustande. 
Größeres Bild:
 

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Eiki am Sa 02 Nov 2013, 20:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
ZeeySaan
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    So 09 Jun 2013, 17:59

[Aussehen]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Name:
Shiina Mashiro

Alter:
19 ;11.09.1993
Sternzeichen:
Jungfrau

Grösse:
162 cm

Element:
Liebe

Klasse/Jahrgang:
M2b

Wohnort:
Ein Grösseres Haus in der Stadt

Kampfart/Waffe:
Shiina war noch nie eine Person die in Kämpfe verwickelt wurde, durch ihre Unschuldige Art wurden kämpfe immer vermieden man könnte fast behaupten sie hätte ihre gegenüber unbewusst Bezaubert.
Vielleicht hat dies auch mit ihrem Element zu tun.

Charakter:
Shiina Mashiro ist eine ausgezeichnete Malerin und Zeichnerin, aber ist extrem unzumutbar in allem anderen aufgrund das ihr jeglicher gesunder Menschenverstand fehlt .
Man könnte sagen sie ist frei von jeglichen Emotionen, aber nur fast, in der Regel trägt sie einen Leeren nichts sagenden Gesichtsausdruck und spricht in einem tristen Ton. Mit einer sanften Stimme, ist Shiina eine Frau der wenigen Worte, denn es gibt Zeiten in denen sie sich unsicher ist was sie sagen, geschweige den denken soll.
Sie ist exzentrisch, als ob sie in ihrer eigenen Welt leben würde.
Dadurch reagiert sie in Typischen Situationen auf eher unkoventioneller Art und Weise, zum Beispiel Verwirrt sie eher Leute wenn sie diese ermutigen will.
Auch wenn sie Ziemlich erfolgreich mit Ihren Bildern war Interessierte sie Ruhm oder Ansehen niemals wirklich.
Wenn Shiina mal wieder wie bessesen von ihrer Arbeit ist kann es schnell mal dazu kommen das sie Nächte ohne Schlaf verbringt oder das Essen vernachlässigt um ein Projekt abzuschliessen.
Shiina wird auch dadurch das sie ja oft das Essen Vernachlässigt leicht durch dieses Motiviert, ganz besonders durch Süsskramm.

Vorlieben:
Sich ganz ihren Zeichnungen zu widmen, Süsskramm,

Abneigungen:
Leute die Laut werden und sie Anschreien, Streit, Gewalt,

Vergangenheit:
In Ihrer Vergangenheit Lebte sie als Einzelkind einer Reichen Familie. Schon bereits in Jungen Jahren bemerkte man das Shiina eine sehr talentierte Malerin und Zeichnerin war.
Um dieses Talent weiter zu fördern Konzentrierte man sich darauf ihre künstlerische Ader weiter zu fördern wodurch Allgemeine Sachen zurück blieben, weshalb sie heut zu Tage kein Allgemein wissen besitzt.
Auch wenn sie Weiterhin Privat Unterricht bekommen hat, war dies nur eine Neben Sache.
Eines Tages bekam Shiina dann Besuch von einer Kleinen Fee die ihr Erklärte das Sie eine Jadé war und mit ihr in eine Andere Welt Gingen solle. Natürlich nicht wissend worauf sie sich da einlassen würde Nickte Shiina nur.
Nun ist Shiina 19 Jahre alt und Dabei die 2 Meister-Klasse Anzufangen, und selbst jetzt Besitzt sie Keinen Gesunden Menschenverstand.

Beschreibung:
Durch ihrem Fehlenden Gesunden Menschenverstand weis Shiina unteranderen nicht einmal wie sie sich Alleine Ein Hemd zuknöpft oder andere Sachen Richtig anzieht. Auch kann es oft Vorkommen das sie sich in einem Geschäft was zu naschen nimmt und anfängt es zu Futtern, das sie dies Bezahlen muss Weiss sie nicht einmal. Da sie der Unterricht auch nicht wirklich interessiert schreibt sie meist Schlechte Noten, Jedoch kann sie wenn es sein muss sich alles Von einer Sekunde zur anderen Merken nur durch blossen anschauen.
Normaler weise wird ihr ein Jadé in Ihrem ungefähren Alter zugewiessen der auf sie acht geben soll.

__________________________________________
Aussehen der Fee *klick*:
 

Feenname:
Hinagiku Katsura

Geschlecht:
Weiblich

Charakter:
Hinagiku Macht einen Eigentlich sehr gelassenen Eindruck, jedoch verliert sie schnell die Fassung und gerät schnell in Verlegenheit. Sie prädigt Shiina jeden Tag was sie nicht tun sollte und auf was sie achten muss Jedoch Scheint es Shiina Nie zu erreichen.
Ansonsten Macht sie sich schnell Sorgen und Mahnt sich immer das Schlimmste aus.

Vorlieben der Fee:
Ihre Musik, Süsskramm, Singen, Sternen klare Himmel, Ruhige  orte an denen sie sich entspannen kann,

Abneigungen der Fee:
Shiinas Problematische Art, Hitze, Bewölkte Tage, Donner,

Nach oben Nach unten
Flame0604
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    So 04 Aug 2013, 16:09

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Name: Joey T. Flame
Alter:12
Element:Feuer
Klasse/Jahrgang: 3.Klasse 
Wohnort:Jungenwohnhaus
Kampfart/Waffe: Joey kann sehr gut kämpfen, er legt sich mit jeden an der andere bedroht. Mit seinen Nunchakus ist er sehr stark, da er die Kampfkunst schon seit er ein kleines Kind war beherrscht.
Charakter: Er setzt sich mit Gewalt für unschuldige ein.
Vorlieben:Er liebt die Kampfkunst, das Feuer und das übernatürliche.
Abneigungen:Er hasst Leute die das übernatürliche lahm finden und Schurken

Vergangenheit: Er lebte mit seiner Familie in einem kleinen Haus, bis jemand das Feuer legte und seine Familie dabei starb. Joey hat aber überlebt und hatte noch nicht einmal ein paar Brandnarben, deshalb wurde er Firechild genannt.  in paar Jahre spähter trainierte er die Kampfkunst und legte sich häufig mit anderen an. Er interessierte sich auch für das übernatürliche und hat sich gewünscht das ihm was übernatürliches passieren würde, und dies hat sich erfüllt. Als er 10 wurde, erschien eine Fee die ihm sagte das erein Jade ist und das er sie in eine geheime Welt folgen soll. Sofort folgte Joey ihr und ist nun 12 Jahre und in der 3.Klasse.
Beschreibung:

Feenname: Firolos
Aussehen der Fee
Firolos:
 

Charakter der Fee: Er ist nett und stark
Vorlieben der Fee: Er liebt es du Kämpfen und zu Fliegen
Abneigungen der Fee: Er hasst Schatten
Nach oben Nach unten
Kikki
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Di 29 Okt 2013, 12:41

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Name: Leyla
Alter: 16
B-day 6.8 1996
Element: Margi
Wohnort: mainwest
Kampfart/Waffe: Leyla nemt das kämpfen sehr ernst, sie kämpft besonders gut mit einen Starb
Charakter: Sehr lustig, Etwas ernst, hart gegenüber Fremden, gegenüber Freunden sher weich.
vorlieben: laufen Singen, Tiere, spazieren , mit der margi zu spielen, kuchenbacken,
Fich, Kartoffelpyre, Sommer, Farbe Lila, sterne, elegant
Abneigungen: klein sein, alte bücher zu lesen, Tanzen, Streit, Stress, Winter, die Ärzte,
Vergangenheit: Leyla spielte mit 6 jahren immer das sie zaubern konnte und es wurde war.
mit 10 jahren kam eine Fee die Leyla mitgenommen hat. sie hoft das ihre kleine Schwester auch so viel glück hat.
Beschreibung: Leyla ist ein lustiges mädchen die man nicht unterschätzen darf.
sie macht alles für ihre freunde solange sie auch was dafon gut hat.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Feenname: Papuru
Charakter der Fee: brav und schüchtern auch wild und eingebildet, ängstlich, blass und ernst
Vorlieben der Fee: lesen, tanzen, singen sterne, fligen, kuchenessen
Abneigungen der Fee: streit, stress,
Nach oben Nach unten
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    So 24 Nov 2013, 21:36

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Name: Misa Sorairo
Alter: 25
Element: Wasser
Klasse/Jahrgang: hat die Schule bereits abgeschlossen
Wohnort: Maininsel
Kampfart/Waffe: Wasser und in seltenen Fällen auch ein Schwert
Charakter: freundlich, warmherzig, hilfsbereit, ruhig, geduldig, wissbegierig
Vorlieben: erforschen von Kulturen um und im Wasser
Abneigungen: extreme Hitze oder Kälte, bösartige Wesen
Markenzeichen: ein blaues Buch, welches sie immer bei sich trägt und all bislang erlangten Informationen über die Meereswelt beinhaltet

Vergangenheit:
Misa lebte bis sie von ihrer Fee abgeholt wurde bei ihren Eltern, welche beide als Meeresbiologen arbeiteten. Sie erweckte dadurch schon sehr früh Interessen am Leben im Wasser. Wie alle anderen Schüler besuchte sie ganz normal die Schule in der Jadéwelt, reiste darauf hin zwei Jahre lang in die Meereswelt und entschied sich in der Zeit dafür ihren Meistertitel zu machen. Drei weitere Jahre ging sie zur Schule, lernte in dieser Zeit den Umgang mit Schwertern bei Sensei Katanoko kennen, und verließ kurz darauf wieder die Jadéwelt um weitere drei Jahre die Meereswelt zu studieren.


Fee: noch unbekannt
Nach oben Nach unten
Mita
Jadé
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Fr 13 Dez 2013, 16:41

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Name:
Lee-Amber (Liam) Emostiya
Alter:
21
Element:
Liebe
Klasse/Jahrgang:
Jadénmeister, absolviert eine Weiterbildung zum Lehrmeister
Wohnort:
Mainwest
Kampfart/Waffe:
Tonfa
 
 Charakter:

Fürsorglich, Warm, Liebevoll, Überlegt, Respektvoll
Vorlieben:
Rosa, Glück, Freude
Abneigungen:
hat noch nichts gefunden, was er wirklich ablehnt
 
Vergangenheit:
Liam hatte ein recht Stereotypisches Leben, bevor erkannt wurde, das er zum Jadén ausgebildet werden kann. Er weigerte sich aber zunächst in die Jadénwelt zu gehen.  So verpasste er das erste Jahr der Ausbildung und dies war ihm ziemlich egal. Er wollte weiterhin in seiner Welt leben bis er merkte, dass er mit seinen Fähigkeiten sehr viel Schaden anrichtete, da er sie nicht kontrollieren konnte. Durch seine Unfähigkeit wurden viele Leute seelisch verletzt. Somit gab er nach und zog mit 11 Jahren in die Jadénwelt. Dort musste er 1 Jahr des Unterrichts nachholen, was ihm überraschender Weise gut gelang. Liam lernte schnell und effektiv mit seinen Fähigkeiten umzugehen. Somit konnte er 1 Jahr überspringen und lernte dann mit gleichaltrigen Schülern zusammen. Als er merkte, wie wundervoll und selten sein Element ist, nahm er den Unterricht sehr ernst. Es vergingen die Jahre, bis zu seinem Abschluss. Danach fragte er sich intensivst, was er nun werden sollte? Was er nun machen sollte? Kurzerhand beschloss er, Jadénlehrer zu werden, da sein Element kaum vertreten war und ist. Er wollte als Talentierter Jadé jungen Schülern die Welt eines bisher seltenen Elements nahe bringen.

Beschreibung:
Obwohl Liam ein eher freundliches Element besitzt, wirkt er äußerlich sehr hart und rebellisch. Dies ist bedingt durch seine Piercings und Tattoos.
 
__________________________________________________________________________________________

Name der Fee: folgt
Aussehen der Fee : folgt
Charakter der Fee: folgt
Vorlieben der Fee: folgt
Abneigungen der Fee: folgt
Nach oben Nach unten
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Mi 25 Dez 2013, 20:27

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Name:
Ilai-Leander Roth

Alter:
19

Element:
Metall

Klasse/Jahrgang:
M2b

Wohnort:
Jadéwelt neben der Schmiede

Kampfart/Waffe:
alles aus Metall

Charakter:
freundlich, hilfsbereit, manchmal tollpatschig, kommt fast immer zuspät

Vorlieben:
schmieden, Metall, Wärme

Abneigungen:
Kälte (klimatisch und menschlich)


Vergangenheit:
Ilai wurde in der Jadéwelt geboren und traf dort auch seine Fee. Ihn erweckte früh das Interesse an der Metallverarbeitung, weshalb er fast jeden Tag die Schmiede besucht. Wie alle anderen Jadé besuchte er normal die Schule und reiste 2 Jahre bevor er die Meisterklasse begann.

Beschreibung:
Ilai ist ein herzens guter Mensch der gerne seiner Umgebung hilft, wobei er jedoch manchmal tollpatschig ist. Er hat es sich zum Motto gemacht die Menschen nicht mit den Augen sondern mit dem Herzen zusehen, was nicht nur daran liegt dass ihn man ein Mädchen (Chris) ausgenutzt hat, sondern auch daran dass seine Augen nicht über die volle Sehkraft verfügen (etwa 70%).

______________________________________________________________________________________________________

Feenname:
Lyra

Aussehen der Fee:
langes blondes Haar, goldene Augen, trägt ein Silbernes Kleid und hat gold-silberne Flügel

Charakter der Fee:
freundlich, warmherzig, gutmütig

Vorlieben der Fee:
Wärme, freundliche Menschen und Feen

Abneigungen der Fee:
Kälte, unfreundliche Menschen und Feen
Nach oben Nach unten
Eiki
Meisterklassen Schüler
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Mo 12 Mai 2014, 22:28

Aussehen:
 
Name: Talis Fabros
Geburtstag: 15. Oktober
Alter: 20
Element: Metal
Klasse/Jahrgang: Fertig mit der Schule
Rang: Jadénmeister
Wohnort: Zusammen mit Joshua in Mainwest
Kampfart/Waffe:
Talis kämpft mit dem was er gerade da hat. Sei es ein Schwert oder einfach nur Metall welches er durch sein Element zu einer Waffe formt. Generell geht Talis kämpfen jedoch aus dem weg und hat er die wahl, so würde er eher die Strategien entwickeln oder aber im Fernkampf bleiben.
Er besitzt eine selbstkreierte auf alt gemachte Schusswaffe dessen einfache Metallkugeln er nach dem abfeuern verformen kann. Da jedoch eine gewisse regel im RPG besagt, dass Schusswaffen nicht erlaubt sind, wird er diese Waffe wohl nicht zum einsatz kommen xP

Charakter:
Talis ist eher ruhig und gelassen. Er schaut sich meist alles von ausßen an und mischt sich nur dann ein, wenn er es für wirklich wichtig hält. Talis hat stets den Überblick und scheint einfach alles zu wissen. Er ist unglaublich schlau und wissbegierig, ebenso wie Kira. Würde es nach ihm gehen würde er tag und nacht nur an seinen Bastelarbeiten sitzen oder aber verschiedenen Lexikone studieren. Kontakte zu knüpfen ist so garnicht seine stärke. Er ist anderen gegenüber meist eher verschlossen und wirkt desinteressiert. Für ihn gehen seine arbeiten vor allem, und außer Gia, Joshua und Kira kann ihn eigentlich keiner aus seiner Welt heruas holen. Obwohl er oftmals etwas ignorant und desinteressiert seinen Mitmenschen gegenüber wirkt, ist er immer für seine Freunde da wenn sie ihn brauchen.

Vorlieben und Abneigungen:
Er bastelt gern an dingen herum und erfindet praktische geräte und konstruktionen. Er hat eine schwäche für alten Viktorianischen Stil und Steampunk.
Außerdem ist Talis ein Fan von Baseball, was er Josh und Kira zu verdanken hat.
Talis hasst es bei seiner arbeit gestört zu werden oder wenn man ihn vollquasselt. Er mag es seine Ruhe zu haben und würde sogar vergessen zu essen und zu schlafen wenn seine Fee Gia nicht wäre.

Vergangenheit:
Talis ist in Solaria geboren doch als er vier jahre war zog die familie nach florestia.
Er ist ein einzelkind und lebte zusammen mit seinen Eltern und seinem Großvater. Da beide elternteile aktive jadén sind, passte der großvater meist auf den kleinen Talis auf wenn diese auf weltenreisen waren.
Talis war meist für sich und wollte schon als kind lieber lesen und basteln als freunde zu finden, doch sein Großvater zwang ihn sozusagen dazu draußen zu spielen und so lernte der Junge Kira, und Joshua kennen, die ebenfalls in dieser Stadt lebten. Sie spielten stets zusammen und wurden gute freunde. Vorallem Talis und Joshua wurden unzertrennlich. die beiden waren sehr unterschiedlich doch ergänzten sich gut. In der grundschule waren Kira, Joshua und er sogar in einer Klasse und auch in die erste Jadénklasse kamen die drei zusammen.
Anders als Joshua war dem jungen war von anfang an bewusst dass Kira ein Mädchen ist. Er hat es jedoch nie für wichtig empfunden dies seinem Freund unter die nase zu reiben. Erst als Kira sich in der vierten Jadénklasse in einen Jungen verliebte, fand auch Joshua es heraus.
Talis war schon als kleiner junge interessiert in allen möglichen mechanismen und baute alle möglichen dinge auseinander und wieder zusammen. So erbauten er und kira sich verschiedenste dinge fürs geheimversteck. Die beiden battleten sich gerazu wenn es darum ging wer klüger war und bessere noten schrieb. Talis gewann meist, da er sich anders als Kira nicht so sehr für andere Menschen und Sport interessierte.
Auf seiner reise in andere Welten kam er in eine "Steampunk"-welt und begeisterte sich unglaublich dessen Stil. So übernahm er diesen Stil auch in der jadénwelt.
Zusammen mit Kira übersprang Talis eine Klasse und wurde so schon ein Jahr früher zum Jadénmeister.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Feenname: Gia
Charakter und Vergangenheit:
Talis und Gia verstanden sich ebenfalls von anhib.
Gia ist sehr zurückhaltend und schüchtern. Doch ihren freunden gegebnüber ist sie offen und loyal. sie ist total verliebt in ihren jadén, doch das würde sie niemals zugeben. Der einzige der davon weiß ist ihr bester freund Mello, die Fee von Joshua. Sowie die beiden Jadén befreundet sind, sind auch die Feen befreundet.
Im dritten schuljahr wurde Gia von einem wildgewordenen Vogel angegriffen und erlitt schwere verletzungen. Ihr rechter flügel konnte nicht gerettet werden. Talis baute ihr ein mechanischen ersatzflügel der durch die hilfe einiger spezialisten als protese eigesetzt werden konnte. Als die beiden in der Steampunk Welt kamen, bekam auch Gia einen neuen Look und Talis designte auch den Flügel in dem passenden Stil, was Gia unglaublich glücklich machte.

Vorlieben der Fee:
Gia ist am liebsten bei ihrem Jadé und stet ihm bei allem was er tut zur seite. Sie gibt Talis designs und erfindungen oft den letzten feinschliff und hat viel spaß daran. Außerdem ist sie eine richtige Küchenfee. Sie ist die Frau im Haus und kümmert sich stets um leckeres Essen, Kuchen, Kekse und Kaffee. Sie sieht es als ihre Pflicht an auf die drei Jungs aufzupassen und auch wenn Hotaru ihr oftmals versucht hat klar zu machen, dass sie auch ein eigenes Leben hat und sich nicht so an die Jungs klammern sollte, bleibt die Fee dabei und hat auch ihren spaß daran.

Abneigungen der Fee:
Obwohl Gia recht schüchtern und zurückhaltend ist, kann sie ziemlich sauer werden; vorallem wenn Jemand sie wegen ihres Flügels unterschätzt oder bevorzugt. Sie kommt außerdem nicht gut damit klar, wenn Mädchen ihrem Talis schöne Augen machen. Sie würde Talis dies jedoch niemals sagen, schon allein aus dem Grund, dass er nicht wissen darf wie sie fühlt. Sie ist jedoch im grunde ganz froh darüber, dass das einzige Mädchen die ihr Jadé mag, Kira ist, für die er nicht mehr als Freundschaft empfindet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________________________________________________________________

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Name: Joshua Risada
Geburtstag: 29.07.
Alter: 20
Element: Musik
Klasse/Jahrgang: 3Mb (Dritte Meisterklasse)
Wohnort: Mainwest
Kampfart/Waffe: Schwert oder Elementarmagie

Charakter: Anders als Talis ist Joshua eine totale frohnatur die immer gerne neue Leute kennen lernt und Kontakte knüpft. Er ist oftmals recht laut, sing immer herum und benimmt sich in manchen fällen wie ein Elefant im Porzelanladen, da er teilweise einfach nicht darüber nachdenkt, was er sagt und unüberlegt handelt. Er ist unglaublich sportlich und musikalisch begabt und hat sich, ebenso wie Talis oft mit Kira, vorallem was das Sportliche anging, gebattlet. Im grunde genommen hat er meist sogar gewonnen, doch dass Kira und Talis eine Klasse aufgrund deren Leistungen übersprungen haben, hat ihn ziemlich gekränkt und das lässt er seine Freunde immer wieder gerne spüren, wenn auch nur zum spaß.
Er ist schulisch total faul und will viel lieber spaß haben. Am liebsten würde er einfach nicht mehr hingehen und stattdessen nurnoch musik machen und durch welten reisen. Doch allein seines Stolzes wegen kann er nun nicht einfach aufgeben, wo seine besten Freunde den Abschluss einfach mal so nebenbei gemacht haben. Aus frust sing er dieses Lied [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]  (ist in übrigen auf ein bestimmtes mädchen im rpg bezogen ~ ach seine stimme könnt ihr euch in übrigen auch so vorstellen) xDD

Vorlieben:
Josh liebt es mit seinen Freunden zusammen zu sein, spaß zu haben, baseball zu spielen oder feiern zu gehen. An sich ist er sehr sportlich und ist in vielen verinen. Auch musik macht er für sein leben gerne und will unbedingt eine Solo Karriere starten sobald er Jadénmeister ist.
Er mag es auch aufzufallen, doch lässt es so wirken als sei es ihm egal. Dennoch ist klar, dass er seinen Kleidungsstil nicht gewählt hat, um damit unauffällig zu wirken.

Abneigungen:
Er hasst Schule, lernen, Hausaufgaben und verpflichtungen außerdem ist er ein ziemlich schlechter verlierer.

Vergangenheit:
Viel gibts hier noch nicht zu sagen, da ich Josh noch nicht so durchplant habe wie Talis. Sicher ist jedoch, dass er in Florestia geboren wurde und dort Kira und Talis kennengelernt hat.
Er und Talis verstanden sich auf anhib ganz gut, obwohl die beiden sehr verschieden waren. Auch mit Kira verstand er sich immer ganz wunderbar und nie hatte er auch nur einen gedanken daran gegeben, dass kira ein Mädchen sein könnte. Erst mit 14 wurde ihm das bewusst, nachdem er Kira, die sich in Keith verliebt hatte, für schwul gehalten hatte und Talis ihn dann netterweise aufklärte xD Er war davor schon total genervt gewesen, dass Kira nicht mit bei ihnen im schlafsaal war, und wollte sich bei Madam Sekái beschweren. Er hatte jedoch nie verstanden, warum Talis ihn davon abhielt xDD (kann es mir so bildlich vorstellen)


[[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Feenname: Mello
Charakter und Vergangenheit:
Mello ist das genaue gegenteil von seinem Jadé. Er nennt Josh oftmals einen Antihelden und könnte in diesem fall der bösewicht des actioncomics darstellen. Sowol sein Auftreten als auch sein aussehen sind einfach nur cool und gelassen. Er wirkt, ähnlich wie Talis oftmals desinteressiert, ist jedoch unglaublich einfühlsam und so garnicht ans basteln oder an geschichte interessiert. Ebenso wenig ist es ihm wichtig aufzufallen oder der beste zu sein. Teilweise schämt er sich ein wenig für seinen Jadé. Er hält Josh für viel zu faul und oberflächlich und gibt seinem jadé täglich kontra. Dennoch sind die beiden fast wie brüder und immer für einander da.
Seit ewigkeiten ist Mello auch mit Gia und Hotaru befreundet. Vorallem mit gia versteht er sich gut, und da die beiden in einem Haushalt leben, sind sie fast wie geschwister. Mello ist in allen hinsichten wie ein großer bruder und kümmert sich in diesem haushalt voller chaoten um ordnung. Seinen Jadé muss er auf dem platz rücken und dafür sorgen dass er sich um schule und haushalt kümmert, Talis muss er ebenfalls wach rütteln, da er sonst nur in seinem Zimmer hocken würde und bastelarbeiten nachgehen würde und Gia muss er täglich trösten...

Vorlieben der Fee:
Mellos Hobbys sind Musik hören und träumen. Er braucht nicht viel action, denn davon hat er im alltag genug. viel lieber entspannt er mal so richtig.  
Abneigungen der Fee:
Naja eben wenn zu viel chaos herrscht xD

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Eiki am Mo 12 Mai 2014, 23:11 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://geheimwelt.npage.de
Nero
Neuling
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Di 04 Nov 2014, 17:41

Name: Nero Nocturne

Alter: 20

Element: Dunkelheit

Klasse/Jahrgang: M3c


Wohnort:
Randgebiet von Florestia, Westinsel
(besitzt zu dem im Geheimen abgelegene Unterschlüpfe im Wald)

Kampfart/Waffe:
Kuroi ame“ (ein schwarzer Regenschirm mit teils magischen Eigenschaften)
[Schirmkampf] - Parieren, gezielte Hiebe und Stiche, stumpfe Schläge
[Schattenschirm] - aufgespannter Schirm generiert Schatten und Dunkelheit, schützt vor Lichtangriffen
[Schattentanz] - löst sich innerhalb eines Schattens auf, und kann innerhalb dieses Schattens an jeder beliebigen Stelle wieder auftauchen (Mondlicht verhindert unbegrenztes Teleportieren in der Nacht)
[Schattenmagie] – Dunkler Magieball verursacht keinen physischen schaden, schwächt aber den Gegner durch den Entzug von Energie jeder Form, kostet Nero jedoch die selbe magische Energie (benutzt ihn selten)

Aussehen:
(Text solange kein Bild)
*Größe: ca. 170cm
*Haarfarbe:Braun
*Augenfarbe: Braungrün
Auffälliges Merkmal Neros ist sein Bart, den er mit Stolz trägt und sorgfältig trimmt.
Er spricht mit starkem Minenspiel, aufgewecktem Blick und setzt oft ein schiefes Grinsen auf, das vor allem Fremde nicht selten verunsichert.
Nero beforzugt schwarze figurbetonende Kleidung, die von Slim bis Stretch reichen. Das schließt lange Hosen, Hemden, Herrenwesten aber auch unauffällige V-Shirts mit ein.
Allerdings weiß Nero auch den Komfort gemütlicher Kleidung zu schätzen und liebt es sich warm anzuziehen. Man sieht seine dunkle Siluette vor allem Nachts oft mit langem Mantel und Schal.
Seine Kleidung besitzt aus der Nähe betrachtet einen altertümlichen Touch und ist zum Teil an den europäischen Kleidungsstil der Klassik und Romantik angelehnt.

Charakter/Beschreibung:
Nero ist ein Forscher - durch und durch.
Sein systematisches Vorgehen und der stete Wissensdurst, vermitteln eine seltsame Mischung aus unbendiger Neugier und innerer Ruhe. Er ist allerdings auch gelegentliche verstreut und tollpatschig.
Nero zeigt sich offen und aufgeschlossen allen Themen und Wesen gegenüber, liebt es sein Wissen zu teilen und lernt ebenso gerne dazu.
Neben seiner Hilfsbereitschaft und Offenherzigkeit besitzt Neros Charakter jedoch über einen eiskalten, rationalen Kern, der ihn zwar in ernsten Situationen einen kühlen Kopf bewaren lässt, jedoch so fern jeglicher Emotionen liegt, dass es auf Außenstehende nahezu unmenschlich wirkt. Zudem bringt er sich bei seinen Forschungen nicht selten in Gefahr, was ihm den Ruf eines gewissen Verücktheitsgrades einbringt. Nero gibt meist nicht viel darauf, was Andere von im halten, da er sich immer Bewusst ist weshalb er so handelt, wie er es tut.
Trotz allem wurzelt tief in Neros Seele eine starke Verbundenheit und Liebe zu allem was lebt, denkt und fühlt. Niemals würde er einem Wesen schaden wollen.

Vorlieben:
tiefe Ehrlichkeit, gute Gespräche (aber auch gelegentliche Einsamkeit), endloses Philosophieren,
ausgelassenes Musizieren, inspiriertes Zeichnen, Nero fühlt sich von allem "Interessanten" angezogen, sagt dann immer "Interessant..."

Abneigungen:
Ignoranz, Zerstörung, Leid, Verrat, Dreck (kleiner Hygiene-Tick)

Vergangenheit:
Nero kommt aus einer Musikerfamilie eines kleinen Dorfes im mittleren Norden Europas. Auch wenn seine Familie eher künstlerisch angehaucht war, zog es ihn vor allem Nachts raus, wo fern ab der hellen Lichter jeder Stadt, er Stundenlang in die Sterne starrte, um sich zu fragen ob von diesen fremden Welten irgendjemand zurückschaute und sich die selbe Frage stellt... Eine Begeisterung für Wissenschaft und Forschung sollte fortan sein Leben bestimmen.
Nero traute seinen Augen kaum, als ihm im Alter von 10 Jahren ein kleines geflügeltes, humanoides Wesen erschien, das sich als "Fee" ausgab. Ohne zu zögern versuchte er die Fee einzufangen und zur Untersuchung in die nächste Universität zu bringen. Dass er der einzige war, der die Fee sehen konnte, wurde ihm erst klar, als "der kleine Forscher" von keinem Fakultätsmitglied ernst genommen wurde.
Dennoch freundeten sich die beiden nach diesem seltsamen Start relativ schnell an und Nero musste sich eingestehen das noch fremde Welten auf ihn warten würden, die er sich nie hätte erträumen lassen.
Wenn Nero auch sonst immer zu den beliebtesten Schülern zählte, tat er sich schwer wahre Freund in der Jadénwelt zu finden und obwohl er in den Fächern seines Interesses überraschend gute Ergebnisse erzielte, versank er immer weiter im Hintergrund der Jadénwelt, wo ihm meist nur noch seine Fee Nai zur Seite stand. Doch war er nicht unglücklich, er war dort wo er sich wohlfühlte - im Hintergrund, still, beobachtend.
Nachdem Nero sein Zwei-Jahresprogramm absolviert hatte, kehrte er mit einem kleinen affenähnlichen Gefährten zurück, der ihm gefolgt ist. Er nannte das Äffchen "Graf Zeppelin" und seither sind die beiden unzertrennlich.


Feenname: Nai

Aussehen der Fee:
(Text bis Bild vorhanden)
*Haarfarbe: Blond
*Augenfarbe: Grün
Nai besitzt langes glattes Haar, das ihren Rücken hinunter wallt und in zwei Strähnen über ihre Schulter fällt.
Ihr Blick ist unschuldig und hat etwas Naives, was jedoch in starken Kontrast zu ihren schwarzen Dämonenflügeln tritt.
Zudem kleidet sie sich bei Gelegenheit sehr leicht.

Charakter der Fee:
Wie ihr Äußeres indiziert, ist Nai sehr Leichtgläubig und Naiv aber dennoch gewissenhaft und sehr verantwortungsvoll.
Sie denkt und handelt sehr emotional und ist manchmal stur, womit sie praktisch dem genauen Gegenteil von Nero entspricht.
Vor allem in ethischen Fragen fungiert sie für ihn oft als eine Art "gutes Gewissen".
Durch diese Grundverschiedenheiten bekommen kriegen sich Nai und Nero nicht selten in die Haare, vor allem wenn es zum Thema Bekleidung kommt, bei dem Nero das freizügige Auftreten seiner Fee nicht tolerieren kann und glaubt es würde ein schlechtes Bild auf beide werfen.
Mit der Freizügigkeit versucht Nai jedoch unbewusst die Tatsache ihrer Dämonenflügel zu kompensieren. Nicht nur passen diese überhaupt nicht zu ihrer Persönlichkeit, sie sind auch der Grund weshalb Nai oft von anderen Feen ausgegrenzt und schikaniert wurde.
Nero weiß aber um den wunden Punkt ihres Selbstwertgefühles und stellt sich trotz allem solidarisch auf Nais Seite sobald jemand versucht sie auf diese Weise zu sticheln.


Vorlieben der Fee:
Gartenarbeit, Freundschaft, Gerechtigkeit, Frieden, liebt es wenn Nero Chopin am Klavier spielt

Abneigunen der Fee:
Zerstörung, Leid, Unkraut
Nach oben Nach unten
Tama
Jadén Meister
avatar


BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    Di 03 Feb 2015, 22:14

Name: Mikoto Saika
Alter: 12
Element: Magie
Klasse/Jahrgang: 2
Wohnort: Mädchenwohnheim
Kampfart/Waffe: kann Hellsehen, verfügt über spirituelle und magische Kräfte

Aussehen:
- silbernes Haar
- lila Augen
*Bild folgt sobald coloriert*


Charakter: ruhig, etwas mysteriös, hat wenig Freunde
Vorlieben: Musik hören, alte Musikartikel lesen, meditieren
Abneigungen: große Menschenmengen

Vergangenheit:
Mikoto wuchs an einer japanischen Tempelanlage wo sie mit ihrer Mutter, einer Miko, wohnte auf. Von ihrem Vater weiß sie nur, dass dieser einst ein großer Musiker in der Menschenwelt war. Eines Tages fanden ihre Mutter und Mikoto ein magisches Wesen auf der Tempelanlage liegen. Mikoto kümmerte sich um dieses kleine Wesen, ihre Fee Yokai. Zusammen mit ihm reiste sie in die Jadénwelt. Dort angekommen traf sie auf Nabiki Kageno, mit der sie sich schnell anfreundete.

________________________________________________________________________________

Feenname: hat seinen Namen vergessen
Spitzname: Yokai
Aussehen der Fee:
- schwarz-lilane Flügel
- lilane Augen
- lila Haare
*Bild folgt sobald coloriert*

Vorlieben der Fee: Blumen, Sommer, Sterne

Abneigungen der Fee: scharfes Essen

Vergangenheit:
Als Yokai zum ersten Mal in die Menschenwelt reiste, verlor er bei einem Unfall einen Großteil seiner Erinnerungen. Zu diesen Erinnerungen gehört unter anderem sein richtiger Name. Den Namen Yokai bekam er, weil ihm die Geschichten von Mikotos Mutter über Dämonen begeisterten. Trotz seines Unfalles wusste Yokai immer noch über die Jadén Bescheid und nahm Mikoto mit in die Jadénwelt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Steckbriefe - Jadénwelt    

Nach oben Nach unten
 
Steckbriefe - Jadénwelt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Edelgart ihre Freupost
» Journey X - Steckbriefe
» Die neue Steckbrief Vorlage
» Einall - Steckbriefe
» ...you are

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: 
 :: Steckbriefe und Charas der
-
Gehe zu: